19.07.2024 14:59:05
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 849570 / Charge: STADT-MOD_02-2024

1 Wacker Stampfer BS 60Y


Auktionsende:
Do., 23.05.2024 - 19:37 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
501,00 EUR
21 Gebote | 1137 mal angesehen
Anbieter:
Stadtverwaltung Marktoberdorf
Ort:
87616 Marktoberdorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Wacker Stampfer BS 60Y

Baujahr 1995

Gewicht: 63 kg

Höhe: 960 mm

Breite: 360 mm

Länge: 700 mm

Breite Stampfplatte: 280mm

Motor: 2 Takt mit 1:50 Mischung

Leistung: 2,0 kW

 

 

Abstellen über Kraftstoffhahn

Zustand dem Alter entsprechend (Kratzer, Farbabplatzungen, usw.)

Gerät betriebsbereit

 

Stampfer beginnt mit Verzögerung zum Stampfen

 

Betriebsanleitung und Ersatzteilliste vorhanden 

 

Die Gerätebeschreibung erfolgte auf Grund äußerer Inaugenscheinnahme.

Es wird unbedingt angeraten das Gerät vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist. Es steht keine Verladehilfe zur Verfügung.

Abholung spätestens 14 Tage nach Zahlungsaufforderung. 

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schwabenstr. 107 - 109
PLZ / Ort:
87616 Marktoberdorf
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Köpf Andreas
Telefon: 08342/96965-50
E-Mail: bauhof-kfz-werkstatt@marktoberdorf.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mi., 15.05.2024 - 19:30 Uhr
Auktion endete:
Do., 23.05.2024 - 19:37 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).