30.11.2022 00:43:44
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 777000

1 Waage vom Typ Mettler XP205


Auktionsende:
Fr., 02.12.2022 - 08:42 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 7 Std. 58 Min.
500,00 EUR
0 Gebote | 275 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 500,00 EUR
Anbieter:
Landeszentrum Gesundheit (1 weitere Auktion)
Ort:
48147 Münster
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Waage vom Typ Mettler XP205

Versteigert wird eine Waage vom Typ Mettler XP205.

Die Waage, welche regelmäßig durch den Hersteller Mettler-Toledo gewartet wurde, ist voll funktionsfähig.

Sie besitzt eine aktuelle Eichung und auch eine DAkkS-Kalibrierung.

Die Waage ist mit einer optionalen RJ45-Schnittstellenkarte ausgestattet, sodass die Einbindung in ein

Netzwerk möglich ist.

CE-Kennzeichnung ist vorhanden.

Gebrauch- bzw., Abnutzungsspuren bzw. leichte Kratzer am Chassis und am Display vorhanden.

Weitere technische Informationen entnehmen Sie bitte der Herstellerseite.

Der Neupreis der Waage betrug im Anschaffungsjahr 2009 7270,00€. 

 

 

Es kommt nur Abholung der Waage infrage

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Joseph-König-Str. 35
PLZ / Ort:
48147 Münster
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Dirk Habermann
Telefon: 023491535 1605
E-Mail: dirk.habermann@lzg.nrw.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 22.11.2022 - 08:42 Uhr
Auktion endet:
Fr., 02.12.2022 - 08:42 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).