21.02.2024 23:18:20
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 834261 / Charge: DStB2.2-420-38-139 2022

1 Volvo V 70 D4 Automatik (Diesel, 120 kW) nicht fahrbereit


Auktionsende:
Fr., 23.02.2024 - 10:35 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 11 Std. 16 Min.
1.285,00 EUR
3 Gebote | 2482 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.335,00 EUR
Anbieter:
Polizeipräsidium Brandenburg - Polizeidirektion Süd (2 weitere Auktionen)
Ort:
03205 Calau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Volvo V 70 D4 Automatik (Diesel, 120 kW) nicht fahrbereit

Bei dem Anfang 2022 sichergestellten Fahrzeug handelt es sich um einen metallicgrauen Volvo V 70 (Kombi) mit einem 163 PS starkem Dieselmotor und einer abgelesenen Laufleistung von 365.930 km. Das Fahrzeug wurde nach Recherchen erstmalig am 16.12.2010 zugelassen und war bis 09.09.2021 in Deutschland zugelassen. Derzeit verfügt das Fahrzeug über polnische Kennzeichen (diese werden bei Fahrzeugübernahme nicht mehr am Fahrzeug sein). Im Mai 2021 wurde letztmalig in Deutschland eine HU durchgeführt, welche mit geringen Mängeln erteilt wurde. Die Bescheinigung liegt hier jedoch nicht vor. Ebenso fehlen die Fahrzeugschlüssel und Papiere.

Wie auf den beigefügten Bildern zu erkennen, ist das Fahrzeug überall mit Kratzern übersäht und hat auch deutliche Streifspuren auf der Fahrerseite. Der Frontgrill wurde unfachmännisch mittels vielen Treibschrauben mit der Stoßstange verbunden, was darauf schließen lässt, dass hier ein Unfallschaden vorliegt. Inwiefern die dahinterliegende Struktur beschädigt wurde bzw. ist, kann nicht gesagt werden. Die Airbags sind nicht ausgelöst. Aufgrund der Beschädigung an der Frontstoßstange wird das Fahrzeug als Unfallfahrzeug verwertet. Die Motorhaube hat eine kleine Delle. Die montierten Winterreifen sind abgefahren und die Alu-Felgen sind am Außenring beschädigt.

Das Fahrzeug verfügt über einen versenkbaren Monitor und Stoffsitze. Der Fahrzeuginnenraum ist stark abgenutzt, verschlissen und dreckig und momentan vermüllt. Speziell der Fahrersitz ist auf der (Stoff-)Sitzfläche extrem fleckig. Eine Kofferraumabdeckung wurde nicht gefunden.

Im Motorraum hat sich die Dämmung an der Motorhaube aufgelöst und liegt nun im Motorraum. Auf der Batterieabdeckung klebt ein Zettel mit einem bei km-Stand von 344.644 durchgeführten Ölwechsel. Ob dieser auch durchgeführt wurde ist fraglich, da es sich um einen Klebezettel eines 1-Liter-Ölkanisters handelt und die Laufleistung mittels Edding aufgeschrieben wurde. Ob auch andere (zum Beispiel bei der HU aufgefallene) Mängel beseitigt wurden, kann nicht gesagt werden. Weiterhin ist im Motorraum der Hinweis, dass am 05.08.2015 bei einer Laufleistung von 183.719 der Zahnriemen getauscht wurde und somit erneut getauscht werden müsste. Der Motor selbst ist leicht ölfeucht.

Die Funktionen aller Aggregate des Fahrzeuges konnten nicht geprüft werden, da der Fahrzeugschlüssel nicht vorhanden ist. Es ist damit zu rechnen, dass aufgrund der Laufleistung und des augenscheinlich schlechten und ungepflegten Zustandes diverse technische Schäden vorhanden sein könnten.

Das Fahrzeug wird ausdrücklich als defekt und nicht fahrbereit angeboten.

Bei der Fahrzeugübernahme ist das Fahrzeug leergeräumt und somit frei von Wert- und sonstigen verbotenen oder gefährlichen Gegenständen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
auf Anfrage beim Ansprechpartner
PLZ / Ort:
03205 Calau
Bundesland:
Brandenburg
Ansprechpartner:
Herr Maik Thiel
Telefon: 0355 4937 2223
E-Mail: maik.thiel@polizei.brandenburg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 3,20 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mi., 07.02.2024 - 10:35 Uhr
Auktion endet:
Fr., 23.02.2024 - 10:35 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).