28.01.2023 07:10:49
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 779445

1 Volkswagen T5 Pritsche DoKa 2.0 TDI


Auktionsende:
Mi., 08.02.2023 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
11 Tage 2 Std. 49 Min.
4.400,00 EUR
27 Gebote | 495 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.450,00 EUR
Anbieter:
Gemeindevorstand der Gemeinde Ahnatal
Ort:
34292 Ahnatal
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Volkswagen T5 Pritsche DoKa 2.0 TDI

Marke: Volkswagen - VW

Herstellerkurzbezeichnung: VW Pritsche DK

Code zu 2: 0603

Typ: Transporter

 

Pritsche Doppelkabine

 

Kilometerstand: ca. 116.000 km

 

Fahrgestellnummer: WV1ZZZ7JZAX203688

Erstzulassung: 11.01.2010

Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des Aufbaus: Fz. z. Gü. bef. b. 3,5t

Hubraum: 1.968

Motor: Diesel

Farbe: orange

Fahrerhaus: 3 Sitzplätze vorn, keine Rücksitzbank

Für die EG-Typengenehmigung maßgebliche Schadstoffklasse: 715/2007*692/2008E

Bezeichnung der nationalen Emissionsklasse: E 5

Länge in mm: 5.476

Breite in mm: 1.994

Höhe in mm: 1.963

 

Anhängekupplung vorhanden

 

Kilometerstand: Ca. 116.000 km

 

Das Fahrzeug hat einen Motorschaden, keine Rücksitzbank, defektes Fahrersitzpolster, Standheizung ohne Funktion, keine Batterie, Fahrersonnenblende defekt, Reifen beschädigt.

 

Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit.

Das Fahrzeug hat eine gültige Hauptuntersuchung bis 03/2024.

Das Fahrzeug wurde im August 2022 abgemeldet.

Fahrzeug steht im Freien.

 

Dem Alter entsprechend verbraucht. Das Fahrzeug hat erheblichen altersbedingten Korrisions-, Lackschäden und Beulen. Aufkleber vorhanden und werden nicht entfernt. Starke Oxydationsbeschädigungen und Durchrostungen an Fahrgestell, Fahrzeugteilen und Ladefläche vorhanden. Nutzungsbedingte optische Gebrauchsspuren im Fahrzeuginterieur, d.h. es befinden sich Kratzer im Bereich der Armaturen, Verschmutzungen, Abnutzungen von Sitzflächen, Sonnenblende und Gesamtmaterial. Reifen defekt.

 

Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Das Abholen muss innerhalb von 10 Tagen nach dem Zuschlag erfolgen. Nach Auktionsende und Zahlungseingang erfolgt die Übergabe innerhalb von 14 Tagen, andernfalls werden Standgebühren von 15,00 € täglich verrechnet.

Zur Versteigerung kommt nur das angebotene Fahrzeug, eventuell andere ersichtliche Gegenstände und Fahrzeuge auf den Fotos und Bildern gehören nicht zur Auktion.

 

Sollte das Fahrzeug verladen werden, kann eine Verladehilfe nicht gewährt werden. Für die Organisation der erforderlichen Verladetechnik ist der Bieter selbst verantwortlich. Die Herausgabe erfolgt nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug mit entsprechenden Befestigungsmaterial mitgeführt wird. Aus haftungsrechtlichen Gründen kann bei Übergabe kein Personal oder Gerät zur Verfügung gestellt werden! Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Im Kreuzfeld 5
Adresszusatz:
Bauhof
PLZ / Ort:
34292 Ahnatal
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Frau Anja Schmidt
Telefon: 05609/628-171
E-Mail: anja.schmidt@ahnatal.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mi., 25.01.2023 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 08.02.2023 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).