30.11.2022 01:48:16
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 777341 / Charge: 2164 VD-Eschenbach Geschirr

1 Vintage Kaffeegeschirr der Marke Eschenbach Mid Century, grafisches Muster


Auktionsende:
Do., 01.12.2022 - 10:01 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 8 Std. 12 Min.
20,00 EUR
0 Gebote | 286 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 20,00 EUR
Anbieter:
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) (23 weitere Auktionen)
Ort:
30169 Hannover
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Vintage Kaffeegeschirr der Marke Eschenbach Mid Century, grafisches Muster

Im Einzelnen:

 

Original Kaffee- oder Frühstücksgeschirr der Marke Eschenbach Bavaria-Germany

1 Kaffeekanne mit Deckel

1 Set Milch und Zucker

6 Kaffeetassen (1 mit Beschädigung siehe Foto)

6 Untertassen

6 Kuchenteller

Das Geschirr hat ein grafisches Muster aus Rauten und Kreisen in den Farben Taubenblau und ein helles Olivgrün mit schwarzen Trennstichen

 

Das Geschirr wird als gebraucht angeboten. Es ist eine Beschädigung an einer Tasse vorhanden.

In der 49. Kalenderwoche findet kein Versand statt! 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Waterloostr. 4
PLZ / Ort:
30169 Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Frau Schubert
Telefon: 0511/101-2957
E-Mail: kerstin.schubert@nlbl.niedersachsen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 24.11.2022 - 10:01 Uhr
Auktion endet:
Do., 01.12.2022 - 10:01 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).