09.08.2022 23:07:29
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 763830

1 Vibrationsstampfer Wacker Typ BS 65 Y


Auktionsende:
Mi., 31.08.2022 - 15:00 Uhr
verbleibende Zeit:
21 Tage 15 Std. 52 Min.
500,00 EUR
1 Gebot | 369 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 520,00 EUR
Anbieter:
Landratsamt Märkisch-Oderland (1 weitere Auktion)
Ort:
15377 Märkische Höhe
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Vibrationsstampfer Wacker Typ BS 65 Y

2-Takt Benzinmotor "Wacker"

Baujahr 1993

Gewicht: 65 Kg

Flächenleistung bis 210 qm/h

Stampfeinsatz 320x280 mm

Der Vibrationsstampfer ist in einem guten Zustand und voll funktionstüchtig, er ist leicht verschmutzt und weist starke Gebrauchsspuren wie Rost, Kratzer, Flecken, Verfärbungen sowie Oxidation an Metallteilen auf. Das Gerät wurde zuletzt 2021 durch einen Sachverständigen überprüft und befindet sich in einem guten Zustand.

Da das Gerät strengen Sicherheitsnormen entspricht, dürfen defekte Teile nur durch Originalteile ersetzt werden.

Betriebsvorschrift, Protokoll der letzten UVV-Prüfung, sowie Rechnung und Lieferschein werden mit ausgehändigt.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Mittelstr. 2
PLZ / Ort:
15377 Märkische Höhe
Bundesland:
Brandenburg
Ansprechpartner:
Herr Jan Schweitzer
Telefon: 03346 850 6260
E-Mail: jan_schweitzer@landkreismol.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 01.08.2022 - 15:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 31.08.2022 - 15:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).