02.07.2022 11:06:39
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 756534

1 Vetter Sprungpolster SP16


Auktionsende:
Sa., 09.07.2022 - 19:00 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 7 Std. 53 Min.
300,00 EUR
0 Gebote | 378 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 300,00 EUR
Anbieter:
Stadt Alsdorf, Bürger-und Ordnungsamt (1 weitere Auktion)
Ort:
52477 Alsdorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Vetter Sprungpolster SP16

Angeboten wird hier ein Sprungpolster SP16 der Firma Vetter.

 

Das Sprungpolster stammt aus ehemaligem Feuerwehrinventar und wurde bis zuletzt im Einsatzdienst benutzt.

 

Das Sprungpolster befand sich bis zuletzt (05/2022) in voll funktionsfähigem Zustand mit durch den Gebrauch im Einsatzdienst einhergehenden Gebrauchsspuren in Form von Kratzern, Verschmutzungen, Abnutzungen.

 

Das Polster hat keinerlei Beschädigungen in Form von Rissen oder Löchern. 

 

Baujahr: 2007

 

Das Sprungpolster wird ohne Druckluftflasche übergeben. 

 

Die Lebensdauer ist aus Gründen der Produktsicherheit und -haftung auf 15 Jahre begrenzt.

Aus diesem Grund wird das Sprungpolster als defekt/Ersatzteilspender versteigert.

 

Genaue technische Daten sind der Internetpräsenz des Herstellers zu entnehmen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Feuerwehrhaus 2
PLZ / Ort:
52477 Alsdorf
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Dennis Kogel
Telefon: 02404-913310
E-Mail: Dennis.kogel@alsdorf.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
So., 19.06.2022 - 19:00 Uhr
Auktion endet:
Sa., 09.07.2022 - 19:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).