05.07.2022 19:53:51
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 759182 / Charge: BW 4 703

1 VW Touran 2.0 TDI BMT Comfortline - Unfallschaden


Auktionsende:
Do., 07.07.2022 - 10:30 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 14 Std. 36 Min.
6.480,00 EUR
56 Gebote | 2640 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 6.580,00 EUR
Anbieter:
Wasserstrassen- und Schifffahrtsamt Westdeutsche Kanäle - Standort Duisburg (1 weitere Auktion)
Ort:
44628 Herne
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Touran 2.0 TDI BMT Comfortline - Unfallschaden

Hersteller: Volkswagen

Typ: Touran Comfortline

Fahrzeugart: Kombilimousine

Erstzulassung: 09.09.2013

Gesamtfahrleistung: 217.615 km

Leistung / Hubraum: 103 kW / 1968 cm³

Klimatisierung: ja

Getriebeart: Automatikgetriebe

Kraftstoffart: Diesel

Partikelfilter: ja

Emissionsschl. Nr. 14.1: 35J0

Nat. Emmissionsklasse (14): EURO5;j;PI/CI; M, N1 I

Fahrzeug-Ident-Nr.: WVGZZZ1´TZEW009454

Typschlüssel: 0603 / ABL00387

Lackierung: Candy-Weiß, uni

Nächste Hauptuntersuchung: 09/2022

 

Das Fahrzeug ist rollfähig aber nicht fahrbereit und nicht verkehrs- und betriebssicher, unter anderem Unfallschaden an der Fahrzeugfront. Details siehe Fahrzeugbeschreibung. 

 

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe wird dringend empfohlen!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Pöppinghauser Str. 12
Adresszusatz:
Bauhof Herne
PLZ / Ort:
44628 Herne
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Frau Inga Baßfeld
Telefon: 0203 4504-349
E-Mail: Inga.Bassfeld@wsv.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 17.06.2022 - 10:30 Uhr
Auktion endet:
Do., 07.07.2022 - 10:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).