20.05.2022 19:42:37
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 754439 / Charge: 8894

1 VW Touran 2.0 TDI


Auktionsende:
Fr., 20.05.2022 - 10:33 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.051,00 EUR
26 Gebote | 1780 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Oberfranken, SG PV 3 (1 weitere Auktion)
Ort:
95447 Bayreuth
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Touran 2.0 TDI

PKW, nicht verkehrssicher, nicht fahrbereit

 

Hersteller: VW

 

Modell: Touran 2.0 TDI Trendline

 

Erstzulassung: 14.10.2009

 

Motorart: Diesel

 

Hubraum in ccm: 1968

 

Leistung in kW: 103

 

Fahrleistung: 178.537 km (lt.Tacho)

 

 

Einsatzzweck: ehemaliges Einsatzfahrzeug

 

1 Fahrzeugschlüssel vorhanden.

Deutsche Fahrzeugpapiere (ZB I und II) vorhanden.

Erstbesitzer: Polizeibehörde

keine Hauptuntersuchung vorhanden aufgrund erheblicher Mängel

 

Mängel:

- Restspuren und verklebte Bohrung auf dem Dach nach Entfernen des Blaulichtbalkens

- Turbolader/Abgaskrümmer undicht, starkes Pfeifen beim Beschleunigen

- Türscharniere vorne links und rechts ausgeschlagen

- Kotflügel vorne links und rechts, Schweller links und rechts durchgerostet

- Gummilager Querlenker VA verschlissen

- HA-Lagerung verschlissen (Streben und Achse)

- HA Rost

- Glühkerze Zyl. 3+4 defekt

- M+S Reifen abgefahren

- Temp.-regelklappe Heizung links defekt

- alters- und km-bedingter Verschleiß und Abnutzung

 

Ausstattung:

 

- Zweiter Radsatz im Kofferraum: Sommerreifen 3-4 mm

 

Verkleidungen im Innenraum teilweise beschädigt und mit Löchern aufgrund Ausbau polizeitechnischer Einrichtungen

 

Es sind Kratzer und Dellen ringsum vorhanden. Ebenso Rückbauspuren durch den Ausbau dienstlicher Ausrüstung vorhanden und Löcher in Verkleidungen.

Aufgrund der Standzeit kann die Fahrzeugoberfläche durch Baumharz/ Vogelkot verunreinigt sein.

 

Das Fahrzeug ist bei Abholung zu verladen auf einen Anhänger oder Autotransporter, sonst erfolgt keine Herausgabe des Fahrzeuges.

Bei Abholung ist eine Mund-Nase-Schutzmaske zu tragen und der Sicherheitsabstand von 1,5 m einzuhalten.

 

Vor Angebotsabgabe wird eine Besichtigung ausdrücklich empfohlen. Die Herausgabe erfolgt nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug vor Ort ist. Der Abholer bestätigt mit Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung der Ladung und Transportgütern vertraut ist.

 

Nach Mitteilung der Zahlungsmodalitäten ist das Fahrzeug innerhalb von 10 Tage Zeit zu bezahlen und abzuholen.

Wird das Fahrzeug nicht innerhalb der Frist abgeholt, werden Standgebühren in Höhe von 5 Euro je Tag erhoben.

Zusatzdokument

PDF-Dokument DAT-Schätzung (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Pottensteiner Str. 6
PLZ / Ort:
95447 Bayreuth
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Frau Lochmüller
Telefon: 0921/506-1597
E-Mail: pp-ofr.PT-Fuhrparkmanagement@polizei.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 10.05.2022 - 10:30 Uhr
Auktion endete:
Fr., 20.05.2022 - 10:33 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).