02.10.2022 21:17:45
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 768477 / Charge: BP 34-572/DEG

1 VW T 5 Transporter Kombi 4 Motion lang gebraucht


Auktionsende:
Mo., 26.09.2022 - 19:10 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.900,00 EUR
12 Gebote | 3316 mal angesehen
Anbieter:
Direktion Bundesbereitschaftspolizei (5 weitere Auktionen)
Ort:
94469 Deggendorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW T 5 Transporter Kombi 4 Motion lang gebraucht

Fahrzeughersteller (2):VOLKSWAGEN-VW

Code zu 2. (2.1)0603

Typ und Ausführung (D.2):VW T5, Transporter Kombi 4Motion, lang

Code zu D.2 (2.2.)AHG00000

Bez. der Fz.-Kl. + Aufbaus (5)Fz.z.Pers.bef.b.8 Spl.

Fahrzeug-Ident-Nr.: (E)WV2ZZZ7HZ7H050554

nächste HU / AU: fällig seit März 2022

Hubraum (P.1)2461 ccm

Leistung (P.2) 96 kW bei 3500 min-1

Motorart (P.3)Diesel TDI

Schadstoffklasse (14)(nat.) 98/69/EG III;B

Gesamtfahrleistung:179386 km (gem. Nachweisung Fahrtnachweis)

Erstzulassung (B)11.12.2006

Farbe des Fahrzeugs (R)Weiss mit Restfolierung (blaue Pol.Folierung wurde entfernt)

Sitzplätze (S.1)7 einschl. Fahrer

Bereifung (Größe):HANKOOK 215/65 R16C

Bereifung (Hersteller):auf Stahlfelge

Profiltiefe, vorne rechts:8,4 mm DOT 0412

Profiltiefe, hinten rechts: 8,8 mm DOT 0412

Profiltiefe, vorne links:8,4 mm DOT 0412

Profiltiefe, hinten links: 8,8 mm DOT 0412

Profiltiefe, Reserverad:(Altreifen GOODYEAR Winter)

Sommer-/Winterreifen: Winterbereifung

 

 

Technische Daten:

Fz.-Länge: 5290mm, Fz.-Breite: 1904mm, Fz.-Höhe: 1949-2150mm, Leermasse gem. Zul.Bescheinigung: 2550kg, zulässige Gesamtmasse: 3200kg, Einbauregalsystem aus Holz mit Fangnetz im Fz.Heck, Nebelscheinwerfer, Fahrer- und Beifahrerairbag, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Zusatzheizung, Fz. mit kompletter polizeitypischer Schutzverglasung (nur für Polizeidienst zugelassen!), Schiebetür hinten rechts und hinten links, Dachluke/Notausstiegsluke, vollwertiges Ersatzrad, Unterfahrschutz Metallkorb, elektr. verstellbare Außenspiegel, mit Klimaanlage AC, 4Motion, Normaldach, Bodenbelag Gummi, Kunststoffverkleidung Dachhimmel im Fahrgastraum, Windabweiser Fahrer- und Beifahrerseite, Sitzbezug/Polsterung aus Stoff, ASR/ESP, Schaltgetriebe 6-Gang, Park-Distance-Control hinten, Fahrer- u. Beifahrersitz mit Armlehne, Motor 2,5 Ltr.-96 kW TDI (Motorlauf mit starken „Nagelgeräuschen“)

 

 

Festgestellte technische Mängel:

- auffällig laute Motorlaufgräusche (extrem schlechte Kaltlaufeigenschaften „Nageln“) mit erforderlicher

Schadensanalyse

- Abbau Zylinderkopf mit Überprüfung Hydrostößel

- Überprüfung auf baureihenspezifische Ablösungen der Zylinderwandung

- Überprüfung Zweimassenschwungrad bei Kaltstart

- Überprüfung Kolbenlaufbuchsen, Pleuellager, Kurbel- und

Nockenwellenlagerung

- Stoßdämpfer HA ausgelaufen

- Bremswirkung ungleichmäßig; Tragbild Bremsscheiben HA mangelhaft

- Bremsbeläge HA verschlissen

- Kennzeichenbeleuchtung einseitig ohne Funktion

- Schlagdellen durch allgemeine Nutzung

 

- tiefer Lackkratzer Seitenteil hinten rechts

- Rostschäden mit Lackablösungen allgemein (siehe Bilddokumentation)

- altersbedingte Salzkorrosion Unterboden, Unterbodenschutz unwirksam

- Notausstiegsluke im Dachbereich altersbedingt verschlissen und spröde

- Sitzpolster allgemein verbraucht und teilweise verschmutzt

- Frontscheibe LEXAN verbraucht; sicherheitsrelevanter Mangel; Zulassung nur für den Polizeidienst

- Kurbelscheiben LEXAN beidseitig verbraucht; sicherheitsrelevanter Mangel; Zulassung nur für den

Polizeidienst

- Tankhalterung Metallbänder Unterboden stark korrodiert; Entrostung mit Konservierung erforderlich

Zustand Innenraum:

Das Fahrzeug weist im Innenraum an der Verkleidung vereinzelt Kratzer auf.

Auf den Polstern können sich vereinzelt kleinere Löcher sowie Flecken und Material-

abrieb durch die häufige Nutzung befinden.

Bedienelemente mit Abnutzungserscheinungen an der Aufschrift.

 

Sonstige Hinweise:

- das Fahrzeug ist ein Behördenfahrzeug und wurde bis zur Stilllegung in der betriebseigenen Werkstatt

regelmäßig gewartet (Scheckheftgepflegt)

- Fahrzeug ist derzeit eingeschränkt betriebsbereit und nicht verkehrssicher; letzte Einsatzfahrt am

23.02.2022; vorläufige Fahrzeugstilllegung erfolgte am 11.03.2022

- das Fahrzeug ist eingeschränkt fahrbereit und aktuell nicht verkehrssicher; Abholung mit Trans-

 portfahrzeug bzw. Anhänger zwingend erforderlich

 

- durch den Rückbau von polizeitypischen Fahrzeugausstattungen sind an entsprechenden Fahrzeug-

teilen (z.B. Armaturenbrett, Innenraumverkleidung, ggf. Aufbau) Bohrungen bzw. Rückbaube-

schädigungen vorhanden. Durch den Rückbau des Blaulichtbalken (Dach) und des Anhalte-Signalgeber

(Heck) sind Bohrungen im Fahrzeugdach und an der Heckklappe (innen) vorhanden. Die Bohrungen im

Dachbereich wurden abgeklebt.

- das Fahrzeug wurde/wird seit Stilllegung im Freien abgestellt

 

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe wird empfohlen

Unter Einhaltung der regionalen Pandemieschutzbestimmung sind Besichtigungen vor Ort, nach vorheriger Terminvereinbarung, möglich.

Weitere Voraussetzung für einen Besichtigungstermin ist, dass der Interessent zum Zeitpunkt der Besichtigung symptomfrei ist.

Vorgenannte Hygieneregelungen sind, solange die Pandemiegefahr fortbesteht, auch beim Abholen der ersteigerten Gegenstände einzuhalten.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ulrichsberger Str. 1-13
Adresszusatz:
Bundespolizeiabteilung Deggendorf
PLZ / Ort:
94469 Deggendorf
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Braunreuther
Telefon: 0991/207-1206
E-Mail: bpolabt.deggendorf.ptv@polizei.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 14.09.2022 - 19:05 Uhr
Auktion endete:
Mo., 26.09.2022 - 19:10 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).