06.12.2022 05:41:24
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 773277 / Charge: 08.F-2022

1 VW Doppelkabine Pritschenwagen Feuerwehr - Getriebeschaden


Auktionsende:
So., 27.11.2022 - 18:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
7.200,00 EUR
25 Gebote | 3635 mal angesehen
Anbieter:
Bundesstadt Bonn, Die Oberbürgermeisterin, Feuerwehr und Rettungsdienst
Ort:
53119 Bonn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Doppelkabine Pritschenwagen Feuerwehr - Getriebeschaden

Marke (Hersteller): Volkswagen

Modell: Volkswagen 7J0 (T5)

Fahrzeugart: SO.KFZ FEUERWEHRFZG. MANNSCHAFTSTRANSP.FZ.*

Leistung: 96 kW

Erstzulassung: 11.02.2005

Kilometerstand: 143.498

Kraftstoffart: Diesel

Nächste HU: 02/2023

Getriebeart: Schaltgetriebe

Klimatisierung: nein

Farbe: Lackierung Feuerrot RAL 3000

Lackierung: uni-Farben

Anzahl der Türen: 4

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WV1ZZZ7JZ5X012401 0

ehem. Kennzeichen: BN-2541

 

Auf- und Ausbau:

 

X Doppelkabine VW

X Ladefläche mit klappbaren Bordwänden, Planengestell und Plane (erneuert im Jahr 2022)

X Ausbau zum Feuerwehrfahrzeug mit blauen Blinklichtern auf dem Dach und Frontblitzern im Kühlergrill integriert

X Lautsprecheranlage und Kompressorhorn

X Trittschutz an den Innenseiten der Türen mit genietetem Blech.

X Analogfunkkomponenten im Armaturenbrett. Das Analogfunkgerät wurde ausgebaut und ist nicht Bestandteil der Auktion!

X Verlegekabel der ursprünglich verbauten Digitalfunkkomponenten befinden sich noch im Fahrzeug. Die eigentlichen Digitalfunkkomponenten wurden ausgebaut und sind nicht Bestandteil der Auktion!

 

Weitere Angaben und Mängel:

 

- Das Fahrzeug befindet sich in einem, entsprechend dem Nutzungsalter, stark beanspruchten und abgenutzten Zustand hierzu gehören nachfolgende Mängel:

 

X Getriebeschaden. Kostenvoranschlag zur Instandsetzung anbei.

 

X Lenkrad stark abgegriffen.

X Innenverkleidungen insbesondere im Fußbereich zerkratzt und mit Schutzanhaftungen.

X Loch in der Dachhimmelverkleidung durch ausgebauten Funklautsprecher.

X Deckenleuchte in der Doppelkabine sitzt nicht mehr fest in der Dachhimmelverkleidung.

X Einbaukonsolen der ausgebauten Funktechnik zerkratzt.

X Innenverkleidung der beifahrerseitigen Mannschaftsraumtüre besitzt ein Loch und ist zerkratzt.

X Lackierung ausgeblichen.

X Kratzer und Dellen im Bereich der Einstiege rund um die Türen.

X Ca. 10cm lange Delle im Aufbau hinter der fahrerseitigen Mannschaftsraumtüre.

X Holzboden der Ladefläche durch Nutzung zerkratzt.

X Bordwände verbeult und schmutzbehaftet.

X Blech an der Anhängerkupplung mit Ausblühungen (Rost)

 

- Die Fahrgestellseitigen Bedienkonsolen im Fahrerhaus wurden teilweise mit Aufklebern beklebt und für die erforderlichen Einbauten durchbohrt.

 

Allgemeines:

 

 

>>Das Fahrzeug ist abgemeldet und aufgrund des Getriebeschadens eingeschränkt fahrbereit<<

 

Ein Gutachten zur Wertermittlung liegt nicht vor!

 

WICHTIG: Vor Gebotsabgabe wird eine Besichtigung des Fahrzeuges nach vorheriger Terminabsprache auf FW 1, Lievelingsweg 112, Bonn unbedingt empfohlen!

 

Das Fahrzeug ist abgemeldet und wird ohne Kennzeichen ausgeliefert. Hoheitszeichen sind vom Ersteigerer zu entfernen.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz, sowie des Rettungsdienstes zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage und eine Entschriftung des Fahrzeuges mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Zur Übergabe liegen der Fahrzeugschlüssel, der Fahrzeugschein, der Fahrzeugbrief sowie der Prüfnachweis der letzten AU und das Prüfergebnis der letzten HU vor.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 15 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseingangs abgeholt werden. Eine Verlängerung der Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Nach Ablauf der Frist (ab dem 16. Werktag nach Ende der Auktion) fallen Verwahrkosten i.H.v. 20€ pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Lievelingsweg 112
PLZ / Ort:
53119 Bonn
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 03.11.2022 - 18:00 Uhr
Auktion endete:
So., 27.11.2022 - 18:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).