24.04.2024 14:18:56
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 842603

1 VW Caddy 1.6 TDI KR – Bastlerfahrzeug


Auktionsende:
So., 14.04.2024 - 19:46 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
4.479,00 EUR
56 Gebote | 2391 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Oberbayern Süd - Sachgebiet Einsatztechnik
Ort:
83024 Rosenheim
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Caddy 1.6 TDI KR – Bastlerfahrzeug

Gegenstand dieser Auktion ist ausschließlich der folgend beschriebene VW Caddy 1.6 TDI KR.
Sonstige auf den Bildern im Hintergrund zu erkennende Gegenstände und Fahrzeuge sind nicht Bestandteil dieser Auktion.

 

Das Fahrzeug wurde 10/2023 eingeschränkt fahrbereit ausgesondert.

Das Fahrzeug wurde als Hundeführerfahrzeug eingesetzt, dementsprechend muss mit Hundegeruch im Innenraum gerechnet werden.
Bitte beachten Sie, dass im Fahrzeugfond ein Boden installiert ist auf dem die Hundebox montiert war.

Es ist nur ein Einzelsitz für den Fahrzeugfond vorhanden.

 

 

Fahrzeugdaten:

HSN: 0603
TSN: AVE 000322
HU: 12/23
Abgasnorm: EU5
Kraftstoffart: Diesel
Erstzulassung: 14.12.2010
Nennleistung: 75 kW
Laufleistung: 211.185 km
Farbe: silber
Schaltgetriebe

 

Ausstattung: siehe Anlage

 

Mängel:

- Hauptuntersuchung fällig
- Fahrzeugbatterie tiefenentladen
- Bremsen an beiden Achsen korrodiert

- leichte Dellen durch Hagel am Fahrzeugdach und Dachholmen
- Unterboden stark korrodiert

- Durchrostung an Seitenschweller links

- blinde Stellen an Scheinwerfer rechts

- Spiegelkappe rechts verschrammt

- Stoßfängerverkleidung vorne u. hinten, links u. rechts verschrammt

- Stabantenne geknickt

- Oberflächliche Korrosion an folgenden Stellen:

Dachholm rechts, Türe und Einstiegsbereich vorne links u. rechts, Motorhaube mittig (Steinschläge)

- Hitzeschutzblech der Bremse an Vorderachse links lose

- Einbaulöcher im Innenraum aufgrund ehem. polizeispez. Ausstattung
- Feder vorne links gebrochen
- Abdeckung Nebelscheinwerfer vorne rechts fehlt

Das Fahrzeug ist im Freien abgestellt, der Lack ist deshalb verschmutzt.
Aufgrund der Standzeit kann Feuchtigkeitsbildung im Innenraum nicht ausgeschlossen werden.

 

Die Mängelfeststellung erfolgte zerlegungsfrei, weitere technische Mängel können nicht ausgeschlossen werden.

Durch den intensiven Gebrauch des auszusondernden Fahrzeugs im Polizeidienst sind Motor, Antrieb, Fahrwerk, Lack u. Innenraum in einem alters- u. nutzungsbedingten Zustand, welcher nicht dem eines vergleichbaren Gebrauchtfahrzeugs des Privatmarkts entspricht.

Durch Ausbau polizeitypischer Ausstattung können Löcher, Beschädigungen und Makel an Armaturenbrett, Innenausstattung u. Karosserie vorhanden sein.

 

Für die Wiederzulassung des Fahrzeuges kann ein Gutachten nach §21 StVZO erforderlich sein. 

 

Das Fahrzeug ist abgemeldet. Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein und Fahrzeugschlüssel vorhanden.

Besichtigung des Fahrzeuges nur nach vorheriger Vereinbarung.

Zahlung per Überweisung nach vorheriger Rücksprache möglich und bevorzugt.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Burgfriedstr. 34
Adresszusatz:
Bundespolizeiinspektion
PLZ / Ort:
83024 Rosenheim
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Kiefinger
Telefon: 08031/200-1182
E-Mail: pp-obs.pp.et.kfz@polizei.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 02.04.2024 - 19:35 Uhr
Auktion endete:
So., 14.04.2024 - 19:46 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).