06.10.2022 15:00:40
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 766965

1 VW BMW 320d Touring mit Getriebeproblemen


Auktionsende:
Mo., 26.09.2022 - 11:56 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.509,00 EUR
46 Gebote | 3038 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Schwaben Nord
Ort:
86343 Königsbrunn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)

Gegenstandsbeschreibung

1 VW BMW 320d Touring mit Getriebeproblemen

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord veräußert ein gebrauchtes Fahrzeug.
Es handelt sich um ein ehemaliges Behördenfahrzeug. Die Besichtigung des Fahrzeuges ist nach Absprache möglich und wird dringend empfohlen.
 
Marke (Hersteller): BMW
 
Modell: 320d Touring
 
Fahrzeugart: PKW - Sonder Kfz.-Polizei

 

VIN: WBAUX31080A664891
 
Leistung: 130 kW
 
Hubraum: 1995 ccm
 
Erstzulassung: 13.07.2009
 
Kilometerstand: 262 723
 
Kraftstoffart: Diesel
 
Schadstoffklasse: Schlüsselnummer 35A0
 
HU/AU: fällig

Getriebeart: Automatik
 
Farbe: silber
 
Innen: Stoff
 
Anzahl der Türen: 4
 
Ausstattung:

- Radio

- Klimaanlage

 

 
Unfälle, Vorschäden:
Vorschäden: Frontschaden links 2011; Stoßfänger vorne 2013; Stoßfänger hinten

 

vorhandene Schäden: verschiedene Dellen und Kratzer an allen Karosserieteilen

Motorhaube stak eingedellt

Dellen und Kratzer an beiden hinteren Seitenteilen - Radlauf

Dellen und Kratzer im Bereich der Türgriffe

Türkanten abgenützt - Lack fehlt

Stoßfänger hinten zerkratzt und mit Lackfehlern

 

Fahrzeugzustand:
- Fahrzeug befindet sich außen und innen in einem verbrauchten Zustand
- diverse Kratzer und Dellen rundum

- Sitze verschlissen

- Löcher von Polizeieinbauten im Innenraum - Türverkleidung rechts und Konsolen

- Loch im Dach vom Sondereinbau

- Dachaufbau für Sondersignalanlage

 

Mängel bei der Abgabe:

- Fahrwerk verbraucht- Gummilager verschlissen

- Rauchentwicklung beim Starten

- bei der Testfahrt - Anfahrprobleme Getriebeseitig

 

 

Das Fahrzeug konnte auf keiner Hebebühne besichtigt werden, es sind daher keine Aussagen über den Zustand des Unterbodens und über Fahrwerksbauteile machbar, weitere Mängel können daher nicht ausgeschlossen werden.
Es muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug bei Abholung aufgrund erheblicher Standzeiten nicht betriebsbereit und nicht verkehrssicher ist. Eine Verladehilfe kann nicht gewährt werden.
 
Das Fahrzeug ist abgemeldet. Fahrzeugschlüssel und -papiere sind vorhanden. Zum Zeitpunkt der Begutachtung war das Fahrzeug nicht fahrbereit. Sofern in dem Fahrzeug polizeispezifische Einbauten vorhanden waren, sind diese ausgebaut. Diverse Löcher und Öffnungen im Innenraum sowie an der Karosserie kommen von polizeispezifischen Einbauten.
 
Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung während der Geschäftszeiten Mo.-Do. 08:00-15:00 Uhr, Fr. 08:00-12:00 Uhr möglich. Abgabe nur gegen Barzahlung und Selbstabholung. Das Abholen muss innerhalb 10 Tagen nach dem erhalt der Modalitäten erfolgen. 
 
Sollte das Fahrzeug verladen werden, erfolgt die Herausgabe nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug mit entsprechenden Befestigungsmaterialien wie z.B. Zurrgurten nach DIN EN 12195-Teil 2, Zurrketten nach DIN EN 12195-Teil 3 oder Zurrdrahtseilen nach DIN EN 12195-Teil 4 )) mitgeführt wird. Aus haftungsrechtlichen Gründen kann bei Übergabe kein Personal oder Gerät zur Verfügung gestellt werden! Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.
 
Bei den eingestellten Fotos können beleuchtungstechnisch bedingt Farbabweichungen zum Original bestehen. Weitere auf den Fotos erkennbare Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Föllstr. 24
PLZ / Ort:
86343 Königsbrunn
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Günter Forstner
Telefon: 0821 / 323-1587
E-Mail: guenter.forstner02@polizei.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 01.09.2022 - 11:44 Uhr
Auktion endete:
Mo., 26.09.2022 - 11:56 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).