28.09.2021 14:44:42
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 721558

1 VW-Bus T4 Feuerwehr


Auktionsende:
Fr., 17.09.2021 - 12:03 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.400,00 EUR
20 Gebote | 2302 mal angesehen
Anbieter:
Amt Hüttener Berge - Der Amtsdirektor
Ort:
24811 Owschlag
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW-Bus T4 Feuerwehr
Marke (Hersteller):
VW
Modell:
VW Bus T4 So.Kfz
Fahrzeugart:
Van/Kleinbus
Leistung:
85 kW (115 PS)
Erstzulassung:
16.01.1998
Kilometerstand:
353.148
Kraftstoffart:
Benzin
HU:
04.2023
Getriebeart:
Schaltgetriebe
Klimatisierung:
nein
Farbe:
Rot
Lackierung:
uni-Farben
Anzahl der Türen:
3/4
Schadstoffklasse:
unbekannt

Die Gemeinde Owschlag versteigert einen VW Bus, Typ T4

 

Hubraum: 2.461 ccm

Leergewicht: 1.990 kg
zul. Gesamtgewicht: 2.800 kg

Anhängerkupplung, Verstärktes Fahrgestell

Standheizung (Funktion nicht geprüft)

Bereifung: 4-fach

Unfallschäden sind nicht bekannt, können aber nicht ausgeschlossen werden!

Alle spezifischen Feuerwehrteile (wie z.B. Funk, Sondersignalanlage) sind bereits ausgebaut.

Das Fahrzeug ist abgemeldet. Fahrzeugschlüssel und -papiere sind vorhanden


Das Fahrzeug wurde durch die Bundespolizei angeschafft, 2007 durch die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde übernommen und diente als Transportfahrzeug für die Jugendfeuerwehr.

Ab dem Jahr 2017 wurde das Fahrzeug für den Kindergarten genutzt.

Bis zur Aussonderung war das Fahrzeug im Einsatz. Der Allgemeinzustand kann entsprechend dem Alter als gut gebraucht bezeichnet werden.

Ein Gutachten liegt nicht vor.

 

Anmerkung:

Diverse Lackabblätterungen im Bereich der vorderen Stoßstange. Dachfenster im Fahrgastraum undicht.

Korrrosionsschäden am hinteren Kotflügel. Motor und Getriebe laufen einwandfrei, Kupplung weist Abnutzungsspuren auf.

Die Reifen sind abgenutzt. Der Innenraum des Fahrzeuges weist dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren auf. Die Sitze weisen Schäden im Polsterbereich auf.

Durch den Ausbau diverser Funk, Sondersignal- und Waffenhaltereinbauten sind Ausbauspuren und Schraublöcher vorhanden.


Folgendes ist vom Erwerber zu beachten:

  • Es wird dringend empfohlen, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe vor Ort zu besichtigen.
  • Bieterfragen richten Sie bitte an Herrn Börgmann unter 04336/999036 oder über boergmann@amthb.de
  • Besichtigungstermin ausschließlich nach vorheriger Anmeldung 
  • Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich. Beim Verladen kann keine Unterstützung geleistet werden
  • Es gelten die Zahlungs- und Abholbedingungen der Zoll-Auktion (§3 Abs.6 Versteigerungsbedingungen), nach Ablauf der Frist von 10Tagen wird bei Nichtabholung ein Standgeld von 10 €/Tag fällig.
  • Wird das Fahrzeug nicht innerhalb eines Kalendermonats abgeholt, wird das Fahrzeug erneut versteigert und die Kosten für die Versteigerung sowie die bis dahin angefallenen Standgebühren auf den ersten Tag des Zuschlags zurückberechnet und in Rechnung gestellt.
  • Die Beklebung des Fahrzeugs ist unmittelbar nach Übernahme zu entfernen! Einzelne Wörter werden durch uns vorab entfernt!

 

Artikelstandort: Bauhof der Gemeinde Owschlag, Kampkoppel 8a, 24811 Owschlag

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Kampkoppel 8a
PLZ / Ort:
24811 Owschlag
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Herr Dennis Börgmann, Telefon: 04336/999036
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 07.09.2021 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 17.09.2021 - 12:03 Uhr