24.05.2022 20:44:24
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 752261

1 VM-MAN, Rüstwagen RW1


Auktionsende:
Mi., 25.05.2022 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 11 Std. 15 Min.
15.800,00 EUR
33 Gebote | 3903 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 15.900,00 EUR
Anbieter:
Stadt Fehmarn, Fachbereich Ordnung und Soziales
Ort:
23769 Fehmarn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VM-MAN, Rüstwagen RW1

Bei dem angebotenen Feuerwehrfahrzeug (RW 1) handelt es sich um einen VW-MAN, der bis 2021 als Rüstwagen zum Fuhrpark des kreisweiten Katastrophenschutzfurhparks des Kreises Ostholstein gehörte und bei der Freiwilligen Feuerwehr Dänschendorf der Stadt Fehmarn stationiert war. Die Beladung dieses Fahrzeuges wurde komplett auf andere Fahrzeuge der Stadt Fehmarn verteilt, so dass die Versteigerung ohne Beladung erfolgt. Das Fahrzeug wird ohne Funkausstattung angeboten. Die Komponenten werden voraussichtlich vor der Übergabe ausgebaut.

 

Fahrzeugdaten:

 

Erstzulassung: 27.07.1987

Kilometerstand: 24.279 Km

Fahrzeug Ident. Nr.: WVM5650526G036738

Hersteller: Arbeitsgemeinschaft VW-MAN (siehe Fahrzeugschein)

Fahrzeugart/Aufbauart: Sonder-KFZ Feuerwehr

Motorleistung: 100 KW

Kraftstoff: Diesel

Hubraum: 5648 ccm

Zulässiges Gesamtgewicht: 7490 KG

Länge: 5800 mm

Breite über alles: 2420 mm 

Höhe: 2950 mm

Angetriebene Achszahl: 2

zul. Achslast 1. Achse: 3700 KG

zul. Achslast 2. Achse: 4100 KG

TÜV: 01/2022

 

Weitere Zusatzinformationen:

 

- keine Beladung mehr vorhanden

- Ersatzteile nur noch schwer zu bekommen

 

Vorhandene Mängel:

 

- dem Alter entsprechend beginnende Korrosion am Rahmen und tragenden Teilen durch diverse Hochwassereinsätze

- Motor- und Getriebeölverlust

 

Das Fahrzeug ist noch angemeldet, so dass eine Probefahrt möglich wäre.

Der Meistbietende verpflichtet sich beim Erwerb durch eine Privatperson, zur Entfernung der bestehenden Schriftzüge auf dem Fahrzeug, sowie zur Entfernung der Sondersignalanlage, sollte diese bis dahin noch nicht abmontiert sein.

 

Das Fahrzeug kann im Vorwege, nach Absprache mit Herrn Stender 04371/506-621, j.stender@stadtfehmarn.de auf unserem städtischen Bauhof (=Abholort) besichtigt werden. Für eine Abholung des Fahrzeugs sind entweder rote Kennzeichen oder ein Kurzkennzeichen vorzuhalten. Andernfalls müsste das Fahrzeug verladen werden. Alternativen nach Absprache. Das Fahrzeug wird in einem fahrbereiten Zustand übergeben. Eine vorherige Besichtigung des Fahrzeug wird angeraten.

 

Bei zusätzlichen Fragen wenden Sie sich bitte per Email an Herrn Stender.

 

Die Stadt Fehmarn übernimmt nach Gefahrübergang keinerlei Gewährleistung für etwaige Mängel.

Desweiteren sind die Beachtung von Sicherheits-,Zulassungs- und Umweltschutzvorschriften, sowie die Einholung von Betriebserlaubnissen Angelegenheiten des Meistbietenden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Freesenkamp 1
PLZ / Ort:
23769 Fehmarn
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Herr Jan Stender
Telefon: 04371/506-621
E-Mail: j.stender@stadtfehmarn.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 29.04.2022 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 25.05.2022 - 08:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).