27.01.2023 01:46:33
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783220 / Charge: 2022Aus0163

1 Untersuchungsliege


Auktionsende:
Di., 31.01.2023 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 8 Std. 13 Min.
40,00 EUR
0 Gebote | 115 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 40,00 EUR
Anbieter:
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (15 weitere Auktionen)
Ort:
01237 Dresden
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Untersuchungsliege

Bezeichnung: Untersuchungsliege

 

Hersteller: Unbekannt

Liegefläche: 200 X 55 cm 

Farbe Bezug: Schwarz

Material Bezug: Kunstleder

Material Gestell: Vierkant - Stahlrohr

Zustand: leichte Gebrauchsspuren, wie leichte Kratzer

 

Hinweis:

Sonstige auf den Fotos abgebildeten Gegenstände sind nicht Teil der Auktion. 

Es wird besonders drauf hingewiesen, dass entsprechend der Geräte- und Produktsicherheitsgesetze technische Arbeitsmittel und Verbrauchsprodukte vor ihrer Verwendung instandgesetzt oder wieder aufgearbeitet werden müssen.

Aus haftungsrechtlichen Gründen wird für die Beladung, Demontage/Abbau kein Personal und/oder Gerät zur Verfügung gestellt.

 

Abholung:

Die Abholung kann nur von Montag bis Freitag im Zeitraum von 08:00 - 15:00 Uhr erfolgen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Pirnaer Landstr. 40
PLZ / Ort:
01237 Dresden
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
  • Herr Alexander Fedorin
    Telefon: 03085781-841
    E-Mail: biv@bgbau.de
  • Herr Sebastian Ribbecke
    Telefon: 030 85781 844
    E-Mail: biv@bgbau.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 17.01.2023 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Di., 31.01.2023 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).