03.12.2020 20:29:30
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 680804

1 Unimog Daimler-Benz U 1400


Auktionsende:
Fr., 04.12.2020 - 13:39 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 17 Std. 9 Min.
30.000,00 EUR
19 Gebote | 4007 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 30.100,00 EUR
Anbieter:
Bayerische Staatsgüter
Ort:
85354 Freising
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Unimog Daimler-Benz U 1400

Die Bayerischen Staatsgüter versteigern ein Universal-Motor-Gerät (Unimog) in Agrarausführung mit folgenden technischen Daten bzw. folgender Ausstattung:

 

  • Hersteller: Daimler-Benz AG
  • Typ: 427/50, U 1400
  • Erstzulassung: 24.10.1997
  • Kilometerstand: 197.525 km bzw. 8.670 Betriebsstunden
  • 100 KW / 136 PS Motorleistung bei 2.400 U/min
  • Hubraum: 5.958 cm³
  • wassergekühlter 6-Zylinder-Dieselmotor (OM 366 A) mit Turbolaufladung
  • Schaltgetriebe mit 16 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgängen (Doppel-H-Schaltung + Nachschaltgetriebe mit Arbeitsgruppe)
  • langsame Achsübersetzung
  • Allradantrieb und Differentialsperre pneumatisch zuschaltbar
  • Zweileiter-Druckluftbremsanlag­e­ (Federspeicherbremse als Feststellbremse)
  • Kabine mit luftgefedertem Fahrersitz und Sitzbank; Heizung und Lüftung, Dachluke und Schiebefenster in Fahrerhausrückwand
  • Servolenkung
  • ausgestattet mit Front- und Heckzapfwelle 540 und 1.000 U/min
  • Elektronische Hubwerksregelung für Heckkraftheber mit externer Betätigung im Heckbereich
  • 4 x doppeltwirkende Steuergeräte
  • 2 Hydraulikanschlüsse im Frontbereich und 3 Anschlüsse im Fahrzeugheck
  • 1 druckloser Rücklauf im Heck
  • automatisches Zugmaul
  • ausgestattet mit Anbauplatte für Schneepflug
  • 2 Arbeitsscheinwerfer A-Säule nach vorne
  • 2 Arbeitsscheinwerfer am Dach nach hinten
  • kippbare Ladepritsche mit herausnehmbarem Dreieck
  • Hubgestänge Heckhydraulik ist dabei (nicht angebaut)
  • Auspuffanlage mit hochgezogenem Endrohr
  • Bereifung vorne: 14.5 R20 MPT Radial (Continental), ca. 50 % Profiltiefe, Flanken abgenutzt bzw. rissig
  • Bereifung hinten: 365/80 R 20 MPT Radial (Continental), ca. 95 % Profiltiefe, guter Zustand
  • Leergewicht: 4.500 kg; zulässiges Gesamtgewicht: 7.500 kg
  • Maße L x B x H = 4.540 x 2.340 x 2.770 mm

 

Der Unimog ist funktionsfähig bzw. fahrbereit (Motor läuft, Getriebe, Lenkung, Bremsen und Beleuchtung in Ordnung). Der TÜV ist im Juli 2019 abgelaufen, seitdem wurde das Fahrzeug nur noch gelegentlich am Hof zu Rangierarbeiten eingesetzt. Am 30.09.2020 wurde der Unimog außer Betrieb gesetzt. Das Fahrzeug war am Staatsgut Kringell vor allem für Transport- und Grünlandarbeiten eingesetzt (kein Winterdienst). Betriebsanleitungen und sonstige Unterlagen im original vorhanden und Bestandteil der Versteigerung.

Es sind folgende Mängel vorhanden:

 

  • Motor und Getriebe sind ölfeucht
  • Hydraulikölbehälter undicht: starker Ölverlust
  • Bremsanlage verliert nach Abstellen des Motors schnell den Luftvorrat
  • Kupplung trennt nicht mehr ganz sauber (fällt beim Einlegen der Gänge im Stand auf)
  • Lack am gesamten Fahrzeugaufbau ist ausgeblichen
  • das Fahrerhaus hat im Lack Kratzer und Schrammen, sowie mehrere kleine Roststellen, vor allem an Türen und Kabinenrückwand
  • vordere Kotflügel sind verbogen und verrostet (v. a. links; Radhäuser Kabine gut)
  • Ladepritsche hat Dellen und starke Lackschäden mit einhergehendem Rostansatz
  • bei Fahrersitz und Sitzbank sind Bezug und Polsterung verschmutzt und verschlissen
  • Radio ist ohne Funktion

 

Es wird unbedingt angeraten, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen (Mo bis Donnerstag von 07.00 - 17.00 Uhr, Freitag von 07.00 - 12.00 Uhr).

Dies ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.

 

Nach Auktionsende und Bezahlung durch Überweisung erfolgt die Übergabe am genannten Ort. Bezahlung und Abholung muss innerhalb von 10 Tagen bzw. nach Absprache erfolgt sein!

 

 

Das Fahrzeug ist bereits abgemeldet. Die Beachtung zulassungsrechtlicher Bestimmungen ist die alleinige Pflicht der/des Meistbietenden.

 

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bieter verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden. Der Abholer bestätigt bei der Abholung mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Am Gereuth 11
PLZ / Ort:
85354 Freising
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Stefan Lutz, Telefon: 08161/71-4473
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 20.11.2020 - 13:39 Uhr
Auktion endet:
Fr., 04.12.2020 - 13:39 Uhr