07.12.2022 15:19:00
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 775897 / Charge: Unimog DAH LK 412

1 Unimog 405/21 mit Mähwerken LKW Kipper offener Kasten


Auktionsende:
Mo., 12.12.2022 - 09:17 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 17 Std. 58 Min.
45.000,00 EUR
1 Gebot | 1847 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 45.100,00 EUR
Anbieter:
Landkreis Dachau (1 weitere Auktion)
Ort:
85221 Dachau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Unimog 405/21 mit Mähwerken LKW Kipper offener Kasten

TÜV: März 2023

Leergewicht: 9700 kg

Zul. Gesamtgewicht: 12500 kg

Leergewicht: 6900 kg

Zul. Achslast vorne: 6800 kg

Zul. Achslast hinten: 7000 kg

Achsen: 2 > davon angetriebene Achsen: 2

Anhängelast: gebremst 3500 kg/ ungebremst 750 kg

Hubraum: 6374 ccm

Kraftstoff: Diesel

Leistung: 175 KW

Sitzplätze: 2 (Mähsitz)

Km-Stand: 125236

Betriebsstd.: 9965

Erstzulassung: 22.03.2012

Schadstoffklasse (EG-Typgenehmigung): 2005/55*2006/51G

Weitere Details im angefügten Dokument.

 

Zubehör:

Mähgerät: MULAG MHU 800 (Heckgerät)/ MULAG Randstreifenmähgerät MRM 300 i. Kombination mit MULAG Leitpfostenausmähgerät MLM 200

sowie die erforderliche Ausrüstung zur Montage der Geräte, wie z.B. eine Wechselbrücke.

 

Zustand:

Das Fahrzeug war als Mähgerät eingesetzt und hat, wie auf den Fotos erkennbar, dem Alter und der Nutzungsdauer entsprechenden erhebliche Lackschäden im unteren Drittel des Unimog sowie an den Mähwerken. Dies ist überwiegend auf Steinschlag im Zuge von Mäharbeiten zurück zu führen.
Der daraus resultierende Rostbefall ist jedoch nur oberflächlicher Natur.

Die Mähgeräte weisen Schweißarbeiten auf, welche auf Instandhaltungsarbeiten zurück zu führen sind, sowie den üblichen Verschleiß.

 

Technische Mängel:

 

Fahrzeug:

Das Druckluftsystem des Fahrzeuges verliert etwas Luft, hier steht eine Erneuerung der Dichtungen an. Ansonsten sind keine nennenswerten Mängel bekannt.

 

Mähwerk/ Leitpfostenmähwerk:

Das Leitpfostenmähwerk verliert Öl. Einige Schweißnähte des Randstreifenmähgerätes sind gerissen und sollten nachgearbeitet werden.

 

Technische Fragen bitte direkt an Herrn Imgrund, Telefon: 08131/ 74 19 -22

 

Ein offizielles Gutachten liegt nicht vor.

Der Wert des Fahrzeuges wurde mittels Internetrecherche ermittelt.

Das Fahrzeug ist soweit funktionsfähig und fahrbereit, es wird jedoch dringend empfohlen, das Fahrzeug nebst Anbaugeräten vor der Gebotsabgabe in Augenschein zu nehmen.

Sollte das Fahrzeug verladen werden müssen, erfolgt die Herausgabe nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug mitgeführt wird.

Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugdaten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Otto-Hahn-Str. 19
Adresszusatz:
Kreisbauhof
PLZ / Ort:
85221 Dachau
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Zoltan Arany
Telefon: 08131/ 7419-15
E-Mail: zoltan.arany@lra-dah.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 16.11.2022 - 09:17 Uhr
Auktion endet:
Mo., 12.12.2022 - 09:17 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).