01.03.2024 08:12:13
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 833292 / Charge: 05/24 O

1 Unfallfahrzeug LKW MAN Kipper TGS18.360 4x4BL mit Kran Palfinger -Totalschaden-


Auktionsende:
Mo., 19.02.2024 - 08:39 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
26.400,00 EUR
70 Gebote | 3315 mal angesehen
Anbieter:
Staatliches Bauamt Weilheim - Straßenbau
Ort:
82496 Oberau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Unfallfahrzeug LKW MAN Kipper TGS18.360 4x4BL mit Kran Palfinger -Totalschaden-

Hersteller: MAN

Typ: TGS 18.360 4x4BL

Erstzulassung: 05.10.2011

HU/AU: 10/23, fällig

Kilometerstand: nicht ablesbar

Betriebsstunden: nicht ablesbar

Getriebe: ZF16S 222 OD Schaltgetriebe Doppel-H-Schaltung

Kraftstoff: Diesel

Leistung: 265 KW

Hubraum: 10.518 ccm

Schadstoffklasse: Euro 5

Leergewicht: 8.950 kg

Zul. Gesamtgewicht: 22.000 kg

Zul. Achslast vorn: 9.000 kg

Zul. Achslast hinten: 13.000 kg

Länge: ca. 7.120 mm

Breite: ca. 2.550 mm

Höhe: ca. 3.350 mm

 

Ladekran:

Hersteller: Palfinger

Typ: PK 12001-EH

Baujahr: 2011

Gerätenummer: 100130879

 

Technischer Zustand:

Ladekran: Nicht funktionsfähig, Totalschaden!

Kran verbogen, teilweise gerissen

Wechselsystem Primetzhofer nicht funktionsfähig

LKW: Nicht funktionsfähig, Totalschaden!

Hauptrahmen vermutlich verbogen

Hydraulik komplett defekt

Hilfsrahmen gebrochen

Kipper verbogen

Motor und Getriebe (ca. 3 Jahre alt) sind funktionsfähig

 

Zustand Karosserie:

Starke Rost- und Korrosionsschäden

 

Ausstattung:

  • Ladekran: Funkfernsteuerung, Wechselsystem Primetzhofer (nicht funktionsfähig)
  • Primetzhofer Dreiseiten-Kipper
  • Anhängerkupplung
  • Anti-Blockier-System (ABS)
  • Differentialsperre Hinterachse
  • Klimaanlage
  • Tempomat
  • Radio
  • Anbauplatte Gr. 5
  • Kommunalhydraulik

 

Sonstiges:

Weitere sichtbare Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.

Rüstspuren durch Ausbau wie Funk, Bedienteile und andere Einbauten sind vorhanden.

 

Zuzüglich werden für die Versendung der Fahrzeugpapiere innerhalb Deutschlands Einschreibegebühren von 6,45 € erhoben.

 

Das Fahrzeug wurde durch den Betriebsdienst bewertet.

Wir empfehlen vor Abgabe eines Gebotes eine Besichtigung vor Ort nach telefonischer Absprache.

 

Die Abholung hat innerhalb von 14 Tagen nach bestätigten Zahlungseingang zu erfolgen, ab den 15. Tag wird eine Standgebühr von 20,00 € täglich erhoben.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Alte Ettaler Str. 21
PLZ / Ort:
82496 Oberau
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Schretter
Telefon: 08824/929661-0
E-Mail: sm-ob@stbawm.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mi., 07.02.2024 - 08:30 Uhr
Auktion endete:
Mo., 19.02.2024 - 08:39 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).