16.05.2021 23:53:45
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 702549 / Charge: -

1 Turbinentauchpumpe AWG TTP 8/1/8 als Ersatzteillieferant


Auktionsende:
Fr., 07.05.2021 - 08:09 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
65,00 EUR
3 Gebote | 400 mal angesehen
Anbieter:
Landeshauptstadt Saarbrücken, Amt für Brand- und Zivilschutz
Ort:
66111 Saarbrücken
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Turbinentauchpumpe AWG TTP 8/1/8 als Ersatzteillieferant

Hersteller: AWG

 

Typ: TTP 8/1/8

 

DIN-Nr.: 14426 PN 16

 

PVR Nr.: 315/ 1/ 85

 

Baujahr: 1994

 

Material des Gehäuses: Leichtmetall

 

Nennförderstrom: 800 l/min

Nennförderdruck: 1 bar

Treibwasserdruck: 8 bar

 

Mindestabsaugtiefe ca.: 20 mm

 

Um aus Vertiefungen abzupumpen benötigt die Pumpeneingangsseite (Seite mit dem Schutzsieb) eine Öffnung mit mind. 400 mm Durchmesser.

 

Länge: ca. 400 mm

Breite: ca. 300 mm

Höhe: ca. 290 mm

Gewicht: ca.: 13,5 kg

 

Die Turbinentauchpumpe ist eine wassergetriebene Feuerwehrpumpe zum Lenzen (=Abpumpen) von Wasser (z. B. bei überfluteten Kellerräumen).

 

Die Pumpe verfügt über 2 getrennte Wasserkreisläufe.

Mit dem Wasserkreislauf 1 wird mit einen Wasserstrom ein Turbinenrad angetrieben.

Ein auf der gleichen Achse wie das Turbinenrad sitzendes Schaufelrad (=Pumpenrad) einer Kreiselpumpe fördert das abzupumpende Wasser.

Es gibt keinen Kontakt zwischen den beiden Kreisläufen.

 

Ein-/ Ausgang der der Turbine haben Storz-B-Kupplungen.

 

Der Ausgang der Pumpe hat eine Storz-B-Kupplung.

 

Die Turbinentauchpumpe ging vor 5 Jahren außer Dienst und wurde seitdem nicht mehr verwendet.

 

Daher wurden weder Wartungs- oder Prüfintervalle noch Instandhaltungen eingehalten oder durchgeführt.

 

 

 

Die Turbinentauchpumpe hat die bei einem normalen Gebrauch entstehenden Beschädigungen; d. h. Kratzer und Abschürfungen.

 

 

 

Besichtigung und Prüfung des Geräts ist möglich und empfehlenswert.

 

 

 

Das Gerät muss bis spätestens 21 Tage nach Ende der Auktion abgeholt werden! Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich.

 

Es fallen ab dem 22. Tag Standgebühren i. H. v. 5,00 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Hessenweg 7
PLZ / Ort:
66111 Saarbrücken
Bundesland:
Saarland
Ansprechpartner:
Herr Joachim Dincher, Telefon: 0681/3010-411
Herr Christoph Niehues, Telefon: 0681/3010-410
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 23.04.2021 - 08:05 Uhr
Auktion endete:
Fr., 07.05.2021 - 08:09 Uhr