29.11.2020 08:16:50
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 677923

1 Traktor John Deere 6920


Auktionsende:
So., 22.11.2020 - 11:59 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
28.100,00 EUR
42 Gebote | 3988 mal angesehen
Anbieter:
Bayerische Staatsgüter
Ort:
92637 Weiden i.d.OPf.
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Traktor John Deere 6920

Zur Versteigerung kommt ein John Deere 6920 mit folgenden technischen Daten bzw. folgender Ausstattung:

 

  • Hersteller: John Deere
  • Typ: 6920
  • Baujahr: 2002
  • Betriebsstunden: 10.450
  • Motorleistung: 180 PS
  • 6-Zylinder-Dieselmotor, wassergekühlt
  • Lastschaltgetriebe mit 20 Vorwärts- und 20 Rückwärtsgängen, 40 km/h Endgeschwindigkeit
  • Reversierhebel am Lenkrad für Fahrtrichtungswechsel
  • Allradantrieb und Differentialsperre
  • mit gefederter Vorderachse
  • Druckluftbremsanlage (1- und 2-Leiter)
  • Kabine mit 2 Türen sowie austellbarer Front- bzw. Heckscheibe
  • lufgefederter Fahrersitz Grammer (wurde vor ca. 2 Jahren erneuert)
  • Klimaanlage und Heizung
  • Radio
  • Heckzapfwelle mit 540, 540 E und 1.000 U/min
  • Frontzapfwelle Degenhardt mit 1.000 U/min
  • EHR Heckkraftheber und Fronthydraulik Degenhardt
  • 3 doppeltwirkende Steuergeräte, mechanisch betätigt
  • Load-Sensing Hydraulikpumpe
  • Bereifung vorne: 540/65 R28 (Kleber);  hinten: 650/65 R38 (Kleber)
  • Profiltiefe vorne ca. 10 % und hinten ca. 20 %
  • 4 Arbeitsscheinwerfer im Dach vorne und 4 Arbeitsscheinwerfer hinten
  • Zubehör: automatisches Zugmaul, K80-Kugelkopfkupplung, hydraulischer Oberlenker Heck, Oberlenker Front

 

Der Traktor ist fahrbereit und voll funktionsfähig. Ursprünglich wurde die Maschine für den Betrieb mit Rapsöl ausgeliefert. Die ersten 1.400 Betriebsstunden wurde der Motor mit Rapsöl betrieben, anschließend wurde ein Rückbau (Tausch der Injektoren, etc.) auf Dieselbetrieb vorgenommen. Er war bis zuletzt bei den Bayerischen Staatsgütern, Betrieb Almesbach im Einsatz. Die letzte HU im November 2020 hat der Traktor ohne Mängel bestanden (TÜV neu).

Altersbedingt weist die Maschine jedoch folgende Mängel auf:

 

  • die Kupplung spricht sehr ruppig an
  • der Panatstab der Vorderachse ist (lt. JD-Werkstatt) leicht ausgeschlagen
  • das Fahrlicht ist manchmal ohne Funktion, v. a. nach dem Waschen funktioniert es nicht mehr
  • an allen Fahrzeugteilen ist der Lack ausgeblichen
  • an vielen Stellen ist der Lack beschädigt (Felgen, Rahmen Achsen und Kraftheber)
  • Rostansatz an den beschädigten Stellen im Lack
  • an der Motorhaube ist der Lack großflächig abgeplatzt

 

Es wird unbedingt angeraten, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen (Mo bis Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr).

Dies ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.

 

Nach Auktionsende und Bezahlung durch Überweisung erfolgt die Übergabe am genannten Ort. Bezahlung und Abholung muss innerhalb von 10 Tagen bzw. nach Absprache erfolgt sein!

 

 

Das Fahrzeug ist bereits abgemeldet. Die Beachtung zulassungsrechtlicher Bestimmungen ist die alleinige Pflicht der/des Meistbietenden.

 

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bieter verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung gewährt werden. Der Abholer bestätigt bei der Abholung mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Almesbach 1
PLZ / Ort:
92637 Weiden i.d.OPf.
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Andreas Kiener, Telefon: 0171/3382999
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 12.11.2020 - 11:59 Uhr
Auktion endete:
So., 22.11.2020 - 11:59 Uhr