08.02.2023 08:50:47
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 779233

1 Traktor Fendt 312 Vario Kommunal


Auktionsende:
So., 05.02.2023 - 08:22 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
65.101,99 EUR
103 Gebote | 21726 mal angesehen
Anbieter:
Gemeinde Bondorf
Ort:
71149 Bondorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Traktor Fendt 312 Vario Kommunal

Zur Versteigerung steht ein Fendt 312 Vario mit dem Baujahr 08/2010.

Das Fahrzeug wurde ganzjährig im kommunalen Bauhof eingesetzt.

 

Technische Daten und Ausstattung:

  • Typ: Fendt 339
  • Handelsbezeichnung: Fendt 312 Vario
  • Betriebsstunden: 5160h
  • Baujahr: 08/2010
  • Erstzulassung: 09.09.2010
  • Kraftstoffart: Diesel
  • Hubraum: 4.038 cm³
  • 4 Zylinder
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 8.000 kg
  • Leermasse: 4.535-4.725 kg
  • Gesamthöhe: 2.259 mm
  • Bodenfreiheit: 470 mm
  • Nennleistung: 91 kW
  • Nenndrehzahl: 2100 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h (gemessen: 43 km/h)
  • Allrad
  • Vario TMS
  • Vorderachsenfederung
  • Stufenloses Getriebe
  • Abmessungen Reifen: 360/80R24
  • Bremsanlage: hydraulische Hinterradbremse mit Allradzuschaltung
  • Hydraulik: 4x Zusatzventil
  • Standgeräusch: 81 db(A); Fahrgeräusch: 88 db(A)
  • Anhängerkupplung MAN
  • Kabinenart: Schallisoliertes Führerhaus mit Luftfedersitz und Kabinenfederung
  • 2 Sitzplätze
  • Scheinwerfer: Hauptscheinwerfer oben, Arbeitsscheinwerfer
  • Rundumkennleuchte links, Zusatzbeleuchtung vorne
  • Ausstellbare und beheizbare Heckscheibe
  • Rückspiegel
  • 2 Türen
  • Klimaanlage
  • Scheibenwischer vorne und hinten
  • Druckluft-Bremsanlage
  • Frontzapfwelle 1.000 U/min
  • Technisch zulässige Anhängelast: gebremst 34.500 kg; ungebremst 2.500 kg

 

Sonstiges:

  • regelmäßiger Kundendienst und Ölwechsel
  • TÜV und Sicherheitsprüfung zuletzt 06/2021 durchgeführt
  • Nächste HU: 09/23
  • Unfallfrei
  • Lackierung: Aufbau kommunal-orange; Felgen rot

 

 

Das Fahrzeug ist voll einsatzfähig. Die Außerbetriebssetzung erfolgte im September 2022, das Fahrzeug wird aufgrund einer Ersatzbeschaffung veräußert.

 

Altersbedingt weist das Fahrzeug Gebrauchsspuren auf, welche sich durch Kratzer, Lackschäden und Rost abzeichnen. Diese sind auf den Bildern zu erkennen. Ein Druckluftschlauch (Anschluss) ist undicht.

 

Gerne kann das Fahrzeug im Vorfeld besichtigt werden, hierzu bitten wir um eine telefonische Terminvereinbarung.

Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

Eine Abholung nach Gebotsende muss innerhalb von 14 Tagen erfolgen, ansonsten fällt eine Standgebühr von 10 € täglich an.

 

 

Ansprechpartner:

Für technische Fragen und einen Besichtigungstermin können Sie sich gerne melden bei:

Herrn Haag, Tel.: 07457/6338

 

Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.

Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Wiederrufs-/Rückgaberecht besteht nicht. (§ 4 Versteigerungsbedingungen).

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Siemensstr. 6
PLZ / Ort:
71149 Bondorf
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Haag
Telefon: 07457/3668
E-Mail: bauhof@bondorf.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 05.01.2023 - 08:00 Uhr
Auktion endete:
So., 05.02.2023 - 08:22 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).