29.09.2022 03:09:42
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 769069

1 Traktor David Brown 770 GAS mit Frontlader und Mulde


Auktionsende:
Fr., 30.09.2022 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 6 Std. 50 Min.
3.450,00 EUR
15 Gebote | 4221 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.500,00 EUR
Anbieter:
Altmarkkreis Salzwedel
Ort:
29413 Diesdorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Traktor David Brown 770 GAS mit Frontlader und Mulde

Traktor David Brown 770 mit Frontlader

Anbieter: Altmarkkreis Salzwedel
Ort: Salzwedel
Hersteller: David Brown
Typ: 770 GAS
Aufbauart: mit Frontlader und Mulde
Farbe: grün
Kraftstoffart: Diesel
Hubraum in ccm: 1883 cm³
Leistung KW/PS: 27 / 36
Erstzulassung: 01.07.1967
Kilometerstand: 4.174,8 mi / 6.718,69 km
Getriebeart: Schaltung
Anzahl Achsen: 2
Antrieb: Heckantrieb
zul. Gesamtgewicht: 2500 kg
zul. Achslast vorne: 1050 kg
zul. Achslast hinten: 1900 kg
Leergewicht: 2150 kg
Länge: 3240 mm
Breite: 1740 mm
Höhe: 2180 mm
TÜV: nein
Bereifung: VA 7.50-16 6PR / HA 14.9-28 6PR
Profiltiefe VA/HA: /
Außerbetriebsetzung: /
Türen: 0
Schiebetüren: 0
Sitzplätze: 2
Innenausstattung: Leder
Klimaanlage: nein
Anhängerkupplung: ja
Anhängelast gebremst: 3000 kg
Angehängelast ungebremst: 600 kg
besondere Ausstattungsmerkmale: Frontlader (mech. Ausklinkung) mit Schaufel, Unterlenker hinten, Zapfwelle 540 U/min, Überrollbügel, Schaltgetriebe 12 Gang

Wertgutachten nein
Zustand / Schäden Innenraum:
diverse Gebrauchsspuren, keine großen Schäden (siehe Bilder)
Zustand / Schäden Karosserie:
diverse Gebrauchsspuren, keine großen Schäden, leichter Flugrost (siehe Bilder)
Zustand / Schäden Motor:
Motor läuft, leicht ölfeucht, diverse Gebrauchsspuren (siehe Bilder)
Zustand / Schäden Fahrwerk:
Lenkung defekt, laut Reparaturangebot Hydraulikleitungen defekt, diverse Gebrauchsspuren

 

Es wird gebeten das Fahrzeug vor Abgabe eines Gebots zu besichtigen. Die Fahrzeugbesichtigung ist ausdrücklich erwünscht und nach einer vorherigen Anmeldung möglich.
Ein Besichtigungstermin kann telefonisch (siehe Ansprechpartner) vereinbart werden. Besichtigungs- und Abholtermine können zwischen Montag und Donnerstag vereinbart werden. Der Ersteigerer verpflichtet sich, sämtliche Hoheitszeichen, Schriftzüge und Sondersignalanlagen vom Fahrzeug zu entfernen.
Das Fahrzeug ist abgemeldet und ohne Kennzeichen.
Der Ersteigerer hat aus haftungsrechtlichen Gründen die Abholung, Beladung und den Transport des Fahrzeuges auf eigene Kosten und Gefahr zur organisieren und durchzuführen. Es wird keine Verladehilfe gestellt und der Abholer ist für die Verladesicherung selbst verantwortlich. Bitte beachten Sie weitere wichtige Einzeldetails.
Für eine erneute Zulassung ist ggf. ein Gutachten gem. §21 STVZO notwendig
Trotz aller Sorgfalt bei der Begutachtung des KfZ können aufgrund des Fahrzeugalters und der Nutzung weitere Mängel nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt der Begutachtung nicht fahrbereit und nicht verkehrssicher. Ein Abtransport auf eigener Achse ist somit aus verkehrsrechtlichen Gründen nicht möglich und nicht zulässig.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Molmker Str. 23
PLZ / Ort:
29413 Diesdorf
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Ansprechpartner:
Herr Reidel
Telefon: 03902450
E-Mail: nils.reidel@altmarkkreis-salzwedel.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 16.09.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 30.09.2022 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).