08.05.2021 12:52:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 697801 / Charge: 1

1 Tragkraftspritzengahrzeug (TSF) VW LT


Auktionsende:
Mo., 10.05.2021 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 19 Std. 7 Min.
5.000,00 EUR
1 Gebot | 2471 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.100,00 EUR
Anbieter:
Hansestadt Warburg
Ort:
34414 Warburg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Tragkraftspritzengahrzeug (TSF) VW LT

Gegenstandsbeschreibung

1 Volkswagen LT, Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

 

Angeboten wird ein Volkswagen LT 31 Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). Das Fahrzeug war von 1985 bis Februar 2021 bei der Feuerwehr Warburg im Einsatzdienst, eine Wartung wurde bis 2020 regelmäßig durchgeführt. 

 

  • Hersteller: Volkswagen
  • Aufbauhersteller, Fa. Ziegler, Gingen a.d.Brenz
  • Erstzulassung 23.12.1985
  • Nächste HU 07/2021
  • Farbe: ROT (RAL 3000) mit Kontur-Beklebung
  • Typ: 281, LT31
  • Diesel, keine Schadstoffklasse 
  • Laufleistung abgelesen bei KM 31441
  • Leistung 55kw bei 4300 U/min.
  • 6 Sitzplätze
  • M+S Reifen überaltert (>10 Jahre)
  • Keine CE-Kennzeichnung
  • Schiebetüren rechts und links
  • Geräteraum hinten durch Rollladen verschlossen
  • Weitere Angaben siehe Zulassungsbescheinigung Teil 1 (PDF)

 

Zustand und vorhandene Mängel:

 

  • Reparierter Unfallschaden (Seitenteil hinten rechts, erneuert)
  • Tankentlüftung defekt, Kraftstoffverlust bei vollem Tank
  • Anfahrschäden rundum, Rückbauspuren im Fahrzeug vorhanden, leichte Korrosion an den Radläufen
  • Motor ölfeucht
  • Batterie tiefentladen, defekt
  • Signalanlage ohne Tonfolgeeinrichtung

 

Bei einer gewünschten Besichtigung ist zwingend eine Terminabsprache mit Herrn Engemann ;  E-Mail: marc.engemann@warburg.de notwendig.

Das Fahrzeug muss innerhalb von 15 Werktagen nach Auktionsende abgeholt werden. Bei Abholung ist ein Zahlungsbeleg sowie der persönliche Personalausweis vorzulegen. Die Herausgabe des Fahrzeuges erfolgt nur, wenn eine Bestätigung über den Zahlungseingang von der Stadtkasse Warburg  über den kompletten Auktionsbetrag vorliegt.

 

Eine Verladehilfe und ggf. Fremdstartmöglichkeit kann nicht gestellt werden, das Fahrzeug ist abgemeldet, eine Probefahrt kann nicht stattfinden.

Das Fahrzeug wird mit der beschriebenen und auf den Bildern erkennbaren Ausstattung/Beladung versteigert. Die auf dem Bild im Hintergrund stehenden Gegenstände sind nicht Bestandteil dieser Auktion

 

 

 

Der Erwerber verpflichtet sich für ein geeignetes Transportfahrzeug, Ladungssicherung, Transporthilfen und für das Einhalten der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie sonstige Transportvorschriften Sorge zu tragen. Ebenso sind etwaige Hoheitsabzeichen und /oder Beschriftungen nach Erwerb des Fahrzeuges zu entfernen

(Privatrechtliche Auktion). Die Besichtigung und Übergabe nach Erwerb findet nur in der Woche von 08:00 -12:00 Uhr und von 14:00 - 16:00 Uhr statt.

Auf die Corona-Abstandsregelung wird hingewiesen ( Mundschutz, Abstand, Händehygiene)

(Privatrechtliche Auktion)

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Zulassung TSF (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Florianweg 7
PLZ / Ort:
34414 Warburg
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Marc Engemann, Telefon: 01755608653
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Sa., 24.04.2021 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 10.05.2021 - 08:00 Uhr