12.07.2024 18:44:31
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 854033 / Charge: Volkswagen LT 31

1 Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) Volkswagen LT 31


Auktionsende:
Fr., 19.07.2024 - 15:14 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 20 Std. 29 Min.
4.501,00 EUR
26 Gebote | 2331 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.551,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Laberweinting
Ort:
84082 Laberweinting
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) Volkswagen LT 31

Auf/Ausbauhersteller: Paul Ludwig Bayreuth

Erstzulassung: 12/1987

KM-Stand: 20.150 km

Hu: 01/2025

Kraftstoff: Benzin

Leistung: 66 kw / 90 PS

Leergewicht: 2.135 kg

Zulässiges Gesamtgewicht: 3.430 kg

Farbe: rot

Halter: 1

 

 

Es handelt sich um ein Feuerwehrfahrzeug TSF der kommunalen Feuerwehr Laberweinting. Die Erstzulassung erfolgte auf die Gemeinde Laberweinting (als Träger der Feuerwehr). Das Fahrzeug stand bis Januar 2024 im Einsatz.

Das Fahrzeug befindet sich äußerlich in einem guten Zustand. Am Einstieg der Fahrer- und Beifahrertüre sind Lackbeschädigungen an der Türkante vorhanden. Ebenso befinden sich an beiden hinteren Radkästen Verrostungen. Vermutlich ist die Kupplungsfeder gebrochen. Ansonsten keine äußerlichen Beschädigungen erkennbar. Äußerlich nicht sichtbare Korrosionsschäden am Rahmen und Aufbau können nicht ausgeschlossen werden.

Schlüssel und Papiere sind vorhanden.

Das Fahrzeug ist fahrbereit, wird aber abgemeldet versteigert.

Die Leiter aus Holz ist im Höchstgebot inbegriffen. Ansonsten wird das Fahrzeug ohne feuerwehrtechnisches Zubehör angeboten. Insbesondere werden die auf den Innenraumbildern vorhandenen Geräte wie Tragkraftspritze, Verteiler, Saugschläuche etc. nicht mitversteigert. Das verbaute analoge Funkgerät wurde ausgebaut und wird nicht mitversteigert, die Funkvorbereitung befindet sich noch im Fahrzeug.

Die regelmäßigen Inspektionen, sowie die notwendigen Reparaturen und der Austausch von Verschleißteilen wurden getätigt.

Der Erwerber hat die Abholung und ggf. die Verladung (inkl. Ladungssicherung) auf eigene Kosten und Verantwortung durchzuführen.

Unterstützung beim Verladen kann seitens der Feuerwehr nicht geleistet werden.

Zustand wie beschrieben.

Es liegt kein Wertgutachten des Fahrzeugs vor.

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

Nach dem Erwerb sind die amtlichen Wappen zu entfernen.

Vor Gebotsabgabe wird die Besichtigung des Fahrzeuges (bitte vorherige Terminabsprache) ermöglicht.

Die notwendigen Papiere für die Fahrzeugübergabe liegen vor - Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, Schlüssel.

Die Übergabe erfolgt erst nach Zahlungseingang des Höchstgebotes (bestätigter Überweisung), die Abholung hat innerhalb von 10 Tage nach Erwerb zu erfolgen.

Eine Übergabe erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Absprache.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Neuhofen 31
PLZ / Ort:
84082 Laberweinting
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Andreas Lang
Telefon: 08772/961925
E-Mail: gemeinde@laberweinting.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 28.06.2024 - 15:14 Uhr
Auktion endet:
Fr., 19.07.2024 - 15:14 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).