07.03.2021 00:11:31
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 688684

1 Tragkraftspritzenfahrzeug TSF 281Volkswagen-VW mit Aufbau Fa. Ziegler


Auktionsende:
Fr., 12.03.2021 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 8 Std. 48 Min.
5.200,00 EUR
4 Gebote | 7965 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.300,00 EUR
Anbieter:
Samtgemeinde Hesel
Ort:
26835 Hesel
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Tragkraftspritzenfahrzeug TSF 281Volkswagen-VW mit Aufbau Fa. Ziegler

Technische Daten:

 

Hersteller: Ziegler

Fahrzeugart: Tragkraftspritzen und Löschfahrzeug

Typ und Aufbau: 281

Antriebsart: Benzin (OTTO/GKAT)

Leistung: K69/ 4200 bei min-1

Hubraum: 2383 cm³

Leergewicht: 2100 kg

Zul. Gesamtgewicht: 3430kg

Kilometerstand: 19000 Km

Erstzulassung: 16.03.1994

 

Das Fahrzeug ist außer Dienst gestellt, aber noch zugelassen. Es befand sich bis zu seiner Außerdienststellung im Einsatz der Samtgemeinde Hesel.

 

Das Fahrzeug ist in einem betriebsbereiten/ fahrbereiten Zustand.

 

Die nächste Hauptuntersuchung ist 01/22 fällig (Aktuelle Bescheinigung im Anhang).  Die Funkanlage wurde ausgebaut, ebenso die Martinhornanlage. Die Blaulichtanlage gehört zur Auktion. 

 

Das Fahrzeug weist nutzungsbedingte und altersentsprechende Gebrauchs- und Abnutzungsspuren auf, wie z. B. kleine Roststellen, Kratzer, Dellen, Durchbohrungen früherer Einbauten, usw. Halterungen für feuerwehrtechnische Geräte im Fahrzeugaufbau sind teilweise demontiert.

 

Das Fahrzeug wird ohne Beladung veräußert.  Bestandteil der Auktion ist ausschließlich das Fahrzeug. Gegenstände die auf den Bildern ersichtlich sind, sind von der Auktion ausgeschlossen! Vor der Abgabe eines Angebotes wird die Besichtigung des Fahrzeuges nach vorheriger telefonischer Terminabsprache empfohlen. Termine für die Besichtigung und die Abholung sind mit der zuständigen Dienststelle verpflichtend vorab (Telefon/ E-Mail) zu vereinbaren. Für eine private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage und die Entschriftung des Fahrzeugs mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich. Der Rückbau sowie die Entfernung der Schriftzüge erfolgt durch den Erwerber auf dessen Kosten.

 

Nur Abholung möglich. Abholung und Herausgabe erst nach Zahlungseingang oder Barzahlung bei Abholung. Das Fahrzeug ist spätestens 14 Tage nach Auktionsende abzuholen, die Samtgemeinde Hesel wird das Fahrzeug davor

abmelden. Ab dem 15. Tag nach Auktionsende werden tägliche Standgebühren von 20,- € erhoben.

 

 

Samtgemeinde Hesel

Fachbereich 2

Rathausstraße 14

26835 Hesel

Herr Themann, 04950/3910

info@hesel.de

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Rathausstr. 14
Adresszusatz:
Feuerwehrhaus
PLZ / Ort:
26835 Hesel
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Uwe Themann, Telefon: 04950/3910
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
Auktion startete:
Di., 09.02.2021 - 09:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 12.03.2021 - 09:00 Uhr