27.01.2022 09:07:59
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 736935

1 Tragkraftspritze TS 8/8 Heines


Auktionsende:
Mi., 09.02.2022 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
13 Tage 1 Std. 52 Min.
210,00 EUR
3 Gebote | 618 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 220,00 EUR
Anbieter:
Stadt Erkelenz - Bürgermeister - (3 weitere Auktionen)
Ort:
41812 Erkelenz
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Tragkraftspritze TS 8/8 Heines

Versteigert wird eine Tragkraftspritze TS 8/8 des Herstellers Heines.

 

Folgende technische Daten können benannt werden:

 

Motor: VW

Typ: 2-Zylinder, 4-Takt luftgekühlt

KW/PS: 34/46

Nenndrehzahl U/min: 6000

Baujahr: 1988

Betriebsstunden: 140 Std.

Kraftstoffart: Benzin

Letzter Kundendienst: leider unbekannt

Gewicht: 190 kg

Pumpe: Paul Ludwig

Nennförderstrom l/min: 800

Nennförderhöhe bar: 8

Nenndrehzahl U/min: 2900

DIN-Nr.: 14 410

Fabriknr.: 42 890

 

Bekannte Mängel:

Ein Niederschraubventil ohne Federbelastung und ohne Teller.

 

Motor und Pumpe laufen, waren aber schon länger nicht mehr im Dienst.

Trockensaugprobe und Schließdruckprüfung wurde nicht gemacht.

Das Betriebsbuch ist nicht vorhanden.

Am Gerät sind Nutzungs- und Gebrauchsspuren, wie kleine Lackabplatzungen und kleinere Kratzer vorhanden. Weitere Schäden / Beschädigungen am Gerät sind nicht bekannt.

 

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.

 

Sonstige auf den Fotos erkennbaren Gegenstände sind nicht Bestandteil der Auktion und werden nicht versteigert. 

 

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird darauf hingewiesen, dass die am Tag der Besichtigung bzw. am Abholtag gültigen Hygienevorschriften unbedingt einzuhalten sind.

 

Wir weisen darauf hin, dass am Abholtag keinerlei Verladehilfen zur Verfügung stehen.

Der Erweber verpflichtet sich, für ein geeignetes Transportfahrzeug, Ladungssicherung, Transporthilfen und für das Einhalten der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie sonstige Transporthilfen Sorge zu tragen.

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist die Tragkraftspritze innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang der Überweisung vorausgesetzt) vom Erwerber abzuholen. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. Sollte die Tragkraftspritze nicht innerhalb der (abgesprochenen) Frist bezahlt und/oder abgeholt werden, werden sie nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadenersatz eingefordert.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Richard-Lucas-Str. 1
Adresszusatz:
Feuerwache
PLZ / Ort:
41812 Erkelenz
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Sven Frings, Telefon: 02431 - 85712
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 12.01.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 09.02.2022 - 11:00 Uhr