24.05.2022 08:21:18
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 754546 / Charge: Sonderfahrzeuge

1 Tanklöschfahrzeug 8/18 VW-MAN LOX-F G3101


Auktionsende:
Mo., 23.05.2022 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
8.350,00 EUR
0 Gebote | 1882 mal angesehen
Anbieter:
Samtgemeinde Bersenbrück
Ort:
49593 Bersenbrück
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Tanklöschfahrzeug 8/18 VW-MAN LOX-F G3101

Technische Daten:

 

Fahrzeughersteller: VW-MAN

 

Typ: LOX-F

 

Erstzulassung: 13.08.1992

 

zulässige Gesamtmasse: 7.490 kg

 

Nutzlast: ca. 200 kg 

 

Maße: L/B/H 5,80 m, 2,470 m, 2,750 m

 

Hubraum: 6.871 ccm

 

Zahl der Achsen/ davon angetrieben: 2/1

 

Kraftstoffart: Diesel

 

Leistung: 110 kW

 

Kilometerstand: 23.500

 

Sitzplätze: 3

 

Nächste HU: September 2023

 

 

 

Das Fahrzeug wird ohne technische Beladung angeboten!

 

Weitere Einzelheiten können den Fahrzeugpapieren sowie dem Gutachten entnommen werden.

 

 

Zustand:

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem grundsätzlich guten Zustand. Es ist funktionsfähig, fahrbereit und war bis Ende April 2022 im aktiven Einsatz.

 

Das Fahrzeug verfügt über alters- und nutzungsbedingte Gebrauchsspuren (kleinere Lackschäden, einzelne Lachschäden mit Roststellen, Korrosion an verschiedenen Stellen).

Der Wassertank ist undicht.

 

Des weiteren wird auf die beigefügten Fotos verwiesen. 

 

Ein Wertgutachten liegt vor. Das vollständige Wertgutachten kann angefordert werden.

 

 

Sonstiges:

 

Die Bezahlung erfolgt durch Vorabüberweisung; eine Nachverhandlung ist ausgeschlossen.

 

Das Fahrzeug ist innerhalb von 10 Tagen nach Auktionsende in 49577 Ankum abzuholen. Bei verspäteter Abholung fallen ab dem 11. Tag Standgebühren in Höhe von 20,00 Euro pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind. Sollte das Fahrzeug innerhalb der gesetzten Frist nicht bezahlt und abgeholt werden, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion ohne weitere Ankündigung sofort neu versteigert und ggf. Schadenersatz eingefordert. 

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben. Alle vorhandenen Funkgeräte wurden ausgebaut.

 

Die Übergabe des Fahrzeuges mit Papieren und Schlüssel erfolgt nach Terminvereinbarung und auch nur dann, wenn zu diesem Zeitpunkt die Bezahlung erfolgt und der Betrag dem Bankkonto des Anbieters gutgeschrieben ist.

 

Sämtliche Kosten für Abholung und Überführung trägt der Erwerber.

 

Beim Verladen kann keine Unterstützung geleistet werden.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass das Fahrzeug mit Sondersignalanlage (Blaulicht/ Signalhorn) nicht für private Zwecke genutzt werden darf. Wird dieses Fahrzeug nicht wieder für feuerwehrtechnische Zwecke eingesetzt, so hat der Erwerber sämtliche Beschriftungen und Wappen und die Sondersignalanlage auf eigene Kosten zu entfernen.

 

Das fahrbereite Fahrzeug wird mit den genannten Mängeln versteigert.

Es wird empfohlen, das Fahrzeug vor Angebotsabgabe nach vorheriger Terminvereinbarung zu besichtigen (Tel.: 05439/962-128).

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Wertgutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Lindenstr. 2
PLZ / Ort:
49593 Bersenbrück
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Stefan Goda
Telefon: 05439-962-128
E-Mail: goda@bersenbrueck.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 09.05.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 23.05.2022 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).