23.10.2021 22:11:31
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 722466

1 TSF-W Daimler Benz 612 D


Auktionsende:
Do., 21.10.2021 - 15:11 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
9.100,00 EUR
36 Gebote | 2760 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Mölln
Ort:
23879 Mölln
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 TSF-W Daimler Benz 612 D

1 Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W)

Fahrgestell: Daimler-Benz

Aufbau: Metz

Erstzulassung: 02.09.1997

Kilometerstand: 16.735 km

Kraftstoff: Dieselmotor

Leistung/Hubraum: 90 KW / 2.874 cm³

Sitze: 6 (einschl. Fahrer)

Leergewicht: 3.555kg

Zulässiges Gesamtgewicht: 5.500 kg

Reifengröße: 205/75 R 16C

Maße: LxBxH = 5.950 mm x 2.300 mm x 2.560 mm

Wassertank: 500 Liter

Tüv bis: 10/2021

Das Fahrzeug ist noch angemeldet.

 

Zubehör:

Tragkraftspritze TS 10/1500 Johstadt,

Baujahr 2012.

E-Starter.

16,0h Betriebsstunden

 

 

Das TSF-W Besitz eine 30m Schnellangriffseinrichtung mit einem formstabilen Schlauch auf einer Haspel.

Die TS 10/1500 ist voll funktionsfähig.

Die Batterie der TS kann im Fahrzeug geladen werden. Die externe 12V Stromeinspeisung in das Fahrzeug, befindet sich am Sitzkasten vom Fahrerplatz.

Diverse Einbauteile ( wie auf den Fotos zu sehen ) werden mitgeliefert, ebenso das Ersatzrad und eine Ladeerhaltung.

 

 

Zustand:

Das Fahrzeug befindet sich in einem sehr guten, dem Alter entsprechenden, fahrbereiten Zustand.

Das Fahrzeug wurde regelmäßig bei Mercedes gewartet, es weist ein sehr gepflegten Zustand auf. Augenscheinlich sind kleine Kratzer zu sehen. Im Aufbau sind durch Rückbau unterhalb der Einbauten leichte Verschmutzungen zu sehen ( siehe Bilder ) ansonsten ist augenscheinlich kein Rost äußerlich an der Mannschaftskabine und dem Aufbau erkennbar.

Weitere Schäden sind nicht bekannt.

Die Funkanlage wurde ausgebaut.

Durch den Teilrückbau von feuerwehrtypischen Fahrzeugausstattungen sind an den entsprechenden Fahrzeugteilen (z.B. Armaturenbrett, Innenraumverkleidung, ggf. Aufbau) Bohrungen bzw. Rückbaubeschädigungen vorhanden.

Das Fahrzeug war bei Außerdienststellung voll einsatzfähig.

Es war bis Anfang 2021 noch im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr.

Fahrzeugschlüssel und Papiere sind vorhanden. 

Eine Wertermittlung wurde via Internetrecherche durchgeführt.

 

 

Eine Kurzeinweisung kann in Absprache stattfinden.

Nur Abholung möglich.

Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch öffentlich-rechtliche Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart und Betriebserlaubnis erforderlich.

Hoheitszeichen sind vom Bieter zu entfernen.

Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich.

Aus haftungsrechtlichen Gründen kann bei der Übergabe des Fahrzeuges kein Personal oder Gerät/Material zur Verfügung gestellt werden. Der Erwerber verpflichtet sich, selbst für ein geeignetes Transportfahrzeug, Ladungssicherung, Transporthilfe und für das Einhalten der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung sowie sonstiger Transportvorschriften Sorge zu tragen.

 

Vor Gebotsabgabe wird eine Besichtigung des Fahrzeugs empfohlen. Besichtigung nur nach vorheriger Terminabsprache.

Auf die Versteigerungsbedingungen von Zoll-Auktion wird hingewiesen.

 

Das Fahrzeug muss bis 10 Tage nach Mitteilung der Modalitäten abgeholt werden, ansonsten werden ab den zehnten Tag, 10 € Stellplatzmiete pro Tag berechnet.

 

Bei Nichtbezahlung innerhalb von 10 Tagen nach Mitteilung der Modalitäten, wird das Fahrzeug wieder zur Auktion frei gegeben und es muss laut Versteigerungsbedinungen, mit Haftung von Mindererlös gerechnet werden

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Industriestr. 40 d
Adresszusatz:
Baubetriebshof
PLZ / Ort:
23879 Mölln
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Herr Jan Fiedermann, Telefon: 04542/803601 oder 01718293556
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 23.09.2021 - 15:06 Uhr
Auktion endete:
Do., 21.10.2021 - 15:11 Uhr