09.08.2022 23:09:06
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 761592

1 Streugerät Hummel Walzenstreuer Typ RA-H


Auktionsende:
Mi., 10.08.2022 - 15:00 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 15 Std. 50 Min.
100,00 EUR
0 Gebote | 2305 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 100,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Waakirchen (4 weitere Auktionen)
Ort:
83666 Waakirchen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Streugerät Hummel Walzenstreuer Typ RA-H

Baujahr 2001

 

Gesamtbreite 1250 mm

Streubreite 1000 mm

hydraulischer Antrieb

wegeunabhängige Steuerung

Steuerpult

 

Das Streugerät war in der Gemeinde Waakirchen im Einsatz.

 

Das Streugerät ist einsatzbereit und voll funktionsfähig. Das Gerät weist dem Alter und der Nutzung

entsprechend Verschleiß, Lackschäden und somit auch Roststellen auf.

 

Eine Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Die Abholung ist vom Eigentümer eigenverantwortlich zu organisieren und durchzuführen. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Tegernseer Str. 7
PLZ / Ort:
83666 Waakirchen
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Martin Reiter
Telefon: 0171 4969004
E-Mail: bauhof@gemeinde-waakirchen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 11.07.2022 - 15:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 10.08.2022 - 15:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).