29.06.2022 00:04:51
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 759071 / Charge: DD-HZA-0055-21pos23

1 Standuhr Gustav Becker mit Uhrwerk P 112, um 1910/1920


Auktionsende:
Mo., 04.07.2022 - 20:00 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 19 Std. 55 Min.
240,00 EUR
7 Gebote | 1700 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 250,00 EUR
Anbieter:
Verwertungsstelle des Hauptzollamts Dresden (25 weitere Auktionen)
Ort:
01099 Dresden
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Standuhr Gustav Becker mit Uhrwerk P 112, um 1910/1920
  • Uhrwerk mit Kettenzug, 2 Gewichten und Pendel
  • Goldfarbenes Ziffernblatt mit arabischen Zahlen und schwarzfarbigen Zeigern
  • Gehäuse aus Holz, dunkelbraun mit Schnitzereien und Ornamenten 
  • Vorderseitig 1 Tür mit 2 Glasabdeckungen, die untere vor dem Pendel mit facettiertem Glas
  • Auf der Innenseite der Tür ein Schild mit der Aufschrift: "Bernhard Költzsch, Uhren - Gold - Silberwaren, Riesa Wettinerstr. 37".

 

Maße: ca. 198 cm hoch, ca. 53 cm breit, ca. 28 cm tief

 

Zustand: Die Standuhr ist gebraucht mit Gebrauchsspuren in Form von Kratzern, Verfärbungen, Anschmutzungen und leichten Beschädigungen. Ein Gewicht weist an der unteren Abdeckung aus Messing Beschädigungen auf. Diese wurden durch ein Fachgeschäft repariert, kleinere Dellen und Risse sind dennoch vorhanden (siehe Bild 7, 8). Am mittleren Türscharnier fehlt eine Schraube (siehe Bild 9). Die Zierleiste an der rechten Seite löst sich (siehe Bild 10). Das Zierornament über dem Ziffernblatt hat eine Bruchstelle und ist locker (siehe Bild 11).

Die Standuhr war bis zum Zeitpunkt der Pfändung (10/2021) in Betrieb und funktionsfähig. Es erfolgte keine weitere Prüfung. 

 

Nur Selbstabholung.

 

Besichtigung wird empfohlen und ist nach Terminvereinbarung möglich.

Die Standuhr muss innerhalb von 10 Tagen nach Bekanntgabe der Zahlungsmodalitäten gezahlt und auch abgeholt werden, siehe § 3 (6) der Versteigerungsbedingungen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hartmut-Dost-Str. 5
PLZ / Ort:
01099 Dresden
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Herr Mende
Telefon: 0351 - 81 61 1190
E-Mail: zoll-auktion.hza-dresden@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 16.06.2022 - 20:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 04.07.2022 - 20:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).