26.09.2022 15:37:39
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 768910

1 Sonder-KFZ Feuerwehr LF8 Löschgruppenfahrzeug 8 Mercedes 608D


Auktionsende:
Fr., 07.10.2022 - 09:30 Uhr
verbleibende Zeit:
10 Tage 17 Std. 52 Min.
4.449,00 EUR
14 Gebote | 1137 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.499,00 EUR
Anbieter:
Stadt Stutensee (1 weitere Auktion)
Ort:
76297 Stutensee
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Sonder-KFZ Feuerwehr LF8 Löschgruppenfahrzeug 8 Mercedes 608D

LF8 (Löschgruppenfahrzeug 8) Mercedes 608D

 

Technische Daten:
Fzg-Ident.: 31040210603575
Fahrzeugart: SO.KFZ Löschgruppenfahrzeug 8
Aufbaubeschreibung: Löschgruppenfahrzeug 8 der Firma Carl Metz GmbH
Fahrzeughersteller: Daimler-Benz
Typ: L 608 D
Antriebsart: Diesel
Leistung: 63kW/85PS bei 2800 1/Min
Hubraum: 3758 ccm
Farbe: Rot Ral. 3000
Erstzulassung: 05.04.1984
Nächste HU: Oktober 2022
Nächste Feuerwehrtechnische Untersuchung: Juni 2023
Leermasse: 3800 kg
Nutzlast: 2700kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 6500 kg
Laufleistung: 25660 km
Betriebsstunden: 199 Std

 

Bereifung:
Vorderachse: 8R 17,5 117/116L Hankook
Hinterachse: 8R 17,5 117/116L Hankook

 

Sonderausstattung:
Löschfahrzeugaufbau FA. Metz
Vorbaupumpe FP 8/8
Zusatzheizung
Anhängervorrichtung – LKW-Zugöse und PKW Anhängerkupplung
Nebelscheinwerfer
Wagenheber

 

Allgemeinzustand:
Das Fahrzeug war bis zur Aussonderung bei uns im Einsatz. Es weist dem Alter und Einsatzzweck entsprechende Gebrauchspuren auf (z.B. Kratzer und Abplatzungen am Lack), keinen Rost oder Durchrostungen.
Ausbauspuren der Funk- und Ladetechnik sind vorhanden.


Vorschäden:
Es sind keine reparierten Vorschäden oder Unfallschäden bekannt.


Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug, wie auf den Fotos zu sehen angeboten. Es stand immer im Feuerwehrhaus und wurde regelmäßig gewartet.

 

Das Fahrzeug kann nach vorheriger Terminabstimmung besichtigt werden.


Eine Nutzung in diesem Zustand ist nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulässig.
Eine private Nutzung des Fahrzeuges ist im vorliegenden Zustand ausgeschlossen. Sollte eine private oder gewerbliche Verwendung angestrebt werden, ist ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich. Die Beklebung des Fahrzeuges (Hoheitszeichen, Beschriftung wie „Freiwillige Feuerwehr Stutensee, das Wappen, etc.) sind durch den Höchstbietenden nach der Übernahme umgehend zu entfernen.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende in 76297 Stutensee abgeholt werden.


Die Übergabe des Fahrzeuges kann nur nach Zahlungseingang per Überweisung im abgemeldeten Zustand erfolgen. Eine Verlängerung der Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Nach Ablauf der Frist fallen Standgebühren in Höhe von 20 € pro Tag an, die vom Ersteigerer zu tragen sind. Sollte das Fahrzeug innerhalb dieser Frist nicht vollständig bezahlt und abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggfs. Schadensersatz eingefordert.

 

Der Ersteigerer hat die Abholung, die Verladung, sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr selbständig zu tragen.

Wir weisen darauf hin, dass aus haftungsrechtlichen Gründen weder Gerät noch Personal zum Verladen zur Verfügung gestellt werden. Die Verladung des Fahrzeugs sowie das Mitbringen geeigneter Anschlagsmittel zur Ladungssicherung liegen in der Verantwortung des Ersteigerers.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hasenäckerweg 5
Adresszusatz:
Klärwerk
PLZ / Ort:
76297 Stutensee
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Frau Julia Kronenwett
Telefon: 07244/969-116
E-Mail: Julia.Kronenwett@stutensee.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 16.09.2022 - 09:30 Uhr
Auktion endet:
Fr., 07.10.2022 - 09:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).