02.03.2024 04:24:49
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 834663 / Charge: 106-335

1 Smartphone - Samsung Galaxy J5 (2017) - 16 GB


Auktionsende:
Mi., 21.02.2024 - 09:02 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
25,00 EUR
9 Gebote | 322 mal angesehen
Anbieter:
Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn - Stadtkasse
Ort:
65549 Limburg
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,99 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Smartphone - Samsung Galaxy J5 (2017) - 16 GB

Smartphone SM-J530F in schwarz

16 GB interner Speicher

5,2 Zoll = 131,8 mm HD sAMOLED Display

13 Megapixel-Rückkamera / 13 MP Frontkamera

64bit Octa Core Prozessor

 

Lieferumfang

Smartphone in Originalverpackung

mit folgendem Zubehör:

Ohrhörer (benutzt, aber gereinigt)
USB-Kabel (verschmutzt)

 

Zustand

gebraucht, aber keine erkennbaren Mängel

Display ohne Beeinträchtigungen

Aufgrund des Alters erhält das Gerät keine Android Software-Updates mehr

 

funktionsfähig

CE-Kennung vorhanden

alle Daten in Telefonspeicher gelöscht

auf Werkseinstellung zurückgesetzt

ohne Simlock

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Über der Lahn 1
Adresszusatz:
Abt. 106
PLZ / Ort:
65549 Limburg
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Frau Kerstin Gläßer
Telefon: 06431 203240
E-Mail: kerstin.glaesser@stadt.limburg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,99 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 09.02.2024 - 09:02 Uhr
Auktion endete:
Mi., 21.02.2024 - 09:02 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).