17.08.2022 18:52:30
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 762794

1 Schmidt MF2.4 Schneeräumschild


Auktionsende:
Do., 18.08.2022 - 17:00 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 22 Std. 7 Min.
1.360,00 EUR
14 Gebote | 896 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.410,00 EUR
Anbieter:
Stadtverwaltung Bad Münstereifel (3 weitere Auktionen)
Ort:
53902 Bad Münstereifel
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schmidt MF2.4 Schneeräumschild

Angeboten wird ein Schmidt Schneeräumschild Typ MF2.4

Dieser Pflug diente als "Reserve Schneepflug", wird aber nun nicht mehr benötigt.

Der Pflug ist funktionstüchtig, altersbedingt ist der Lack nicht mehr im besten Zustand, dass Klappsegment oberhalb des Schildes weist Beschädigungen auf (siehe Bild)

Der Verschleiss der Gelenke ist dem alter entsprechend hat aber die Funktion nicht beeinträchtigt.

Baujahr 2000

Räumbreite bei 30Grad Schwenkwinkel 2,54m und bei 36Grad 2,43m

Gesamtbreite 3,14m

Gewicht 850kg

Anbau an Kommunalplatte Gr.3

Es werden Fahrzeugseitig 2 Doppelwirkende Steuergeräte benötigt (Pflug heben senken und Pflug schwenken) sowie ein Druckloser Rücklauf.

Beleuchtung, Fahnenhalter.

Höhenverstellbare Laufräder

Stahlschürfleiste ca.80% Restmaterial

2019 wurde der rechte Schwenkzylinder ersetzt und der linke abgedichtet.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Bendenweg 54
PLZ / Ort:
53902 Bad Münstereifel
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Bernd Sievernich
Telefon: 02253 505-225
E-Mail: bauhof-werkstatt@bad-muenstereifel.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 21.07.2022 - 17:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 18.08.2022 - 17:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).