12.07.2024 20:32:09
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 854250 / Charge: 6550-4

1 Schlepper Valtra 6550 Hi mit Frontlader


Auktionsende:
Do., 11.07.2024 - 13:33 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
24.600,00 EUR
65 Gebote | 3944 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Bad Tölz
Ort:
83646 Bad Tölz
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schlepper Valtra 6550 Hi mit Frontlader

Gebrauchtfahrzeug

Fahrzeug ist voll funktionsfähig.

Fahrzeug aus dem Fuhrpark des städt. Betriebshofs.

Durch den Einsatz im Winterdienst hat die Kabine sehr starke Rostschäden.

Das Fahrzeug wurde im Mai 2024 aus dem Dienstbetrieb ausgesondert und abgemeldet.

 

Erstzulassung: 29.09.2005

HU: Nächste HU April 2026

letzte Hauptuntersuchung (§ 29 StVZO) ohne festgestellte Mängel

Betriebsstunden: 13699 h

Fahrzeugident-Nr: R33308

Farbe: gelb

Rundumleuchte

Frontlader: Hauer 

Zwei Schlüssel und Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II sind vorhanden.

 

Motor

Hubraum: 4397 ccm

Leistung: 77 kW (105 PS)

Max. Drehmoment: 440 Nm (bei 1400U/min)

Kraftstoff: Diesel

Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

 

Fahrzeug

Länge: 4425 mm

Breite: 2160 mm

Höhe: 2775 mm

Bodenfreiheit: Vorderachse 430 mm, Hinterachse 435 mm

Wenderadius: 4,2 m

Leergewicht: 4680 kg

zul. Gesamtgewicht: 9000 kg

zul. Achslast: vorne 4000 kg, hinten 6150 kg

Bereifung: 480/80 R34, 400/80 R24 (Nokian TRI 2)

Zylinder: 4

Getriebe: 12-Gang Schaltgetriebe (3-stufig)

Gänge: 36 Vorwärtsgänge, 36 Rückwärtsgänge

HiTrol Turbokupplung

Kupplung: Zwei nasse computergesteuerte Mehrscheibenkupplung

Druckluftanlage

Hydraulische Vorderachsabstützung

gefederte Vorderachse

Kommunalplatte vorne Gr. 3 (verstärkte Ausführung)

Multikoppler mit E-Kupplung

Frontzapfwelle PA2

Arbeitsscheinwerfer vorne und hinten

Frontlader ohne Geräte (keine Schaufel, Palettengabel o.ä. im Angebot enthalten)

 

Mängel

Erheblicher Rost (Durchrostung) an der Kabine links und rechts, vor allem im Bereich der Kotflügel.

Der Lackzustand des Fahrzeuges ist mäßig. Die Lackierung ist stumpf und matt und weist starke Gebrauchsschäden wie Lackkratzer, Steinschläge, Dellen sowie Rostansatz mit Rissen und Abplatzungen auf.

 

Sitzbezüge, Sitzpolster, Verkleidungen, Türverkleidungen, Deckenverkleidungen, Bodenbeläge und Bedieneinrichtungen im Innenraum verschmutzt / verkratzt / beschädigt und verschlissen.

 

Sonstiges

Es wird angeraten das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung und während der Geschäftszeiten möglich (Mo - Do 8.00 bis 14.00 Uhr und Fr 8.00 bis 11.00 Uhr).

 

Sonstige auf den Bildern sichtbare Fahrzeuge, Maschinen oder Geräte sind nicht Gegenstand dieser Auktion.

 

Eine Verladehilfe steht nicht zur Verfügung.

 

Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist:

Das Fahrzeug ist innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende abzuholen. Bei Überschreitung der Abholfrist fallen pro Tag 10,- Euro Gebühren an.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Dietramszeller Str. 32
PLZ / Ort:
83646 Bad Tölz
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Florian Schallhammer
Telefon: 08041 730090
E-Mail: f.schallhammer@bad-toelz.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 27.06.2024 - 13:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 11.07.2024 - 13:33 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).