25.02.2024 02:47:01
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 834274 / Charge: 1

1 Schlauchboot mit Holzboden / Deutsch Schlauchbootfabrik


Auktionsende:
Fr., 23.02.2024 - 09:32 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
600,00 EUR
1 Gebot | 2770 mal angesehen
Anbieter:
Seestadt Bremerhaven - Feuerwehr
Ort:
27570 Bremerhaven
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schlauchboot mit Holzboden / Deutsch Schlauchbootfabrik

Angeboten wir ein Schlauchboot mit Holzboden.

Das Boot verliert Luft.

Das Boot hat Gebrauchsspuren und Kratzer.

Eine CE-Kennzeichnung ist nicht vorhanden, da das Baujahr vor 1993 ist.

 

Firma: Deutsch Schlauchbootfabrik

Hans Scheibert GmbH & Co-KG

Eschershausen

 

Länge: 4,10m

Breite: 1,50m

Höhe: 0,50m

BJ: nicht bekannt

 

 

Zur Versteigerung kommt nur der angebotene Gegenstand. Eventuell andere ersichtliche

Gegenstände auf den Bildern werden nicht versteigert.

 

Eine Besichtigung vor Abgabe eines Gebotes wird empfohlen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Zur Hexenbrücke 12
Adresszusatz:
Feuerwehr Bremerhaven
PLZ / Ort:
27570 Bremerhaven
Bundesland:
Bremen
Ansprechpartner:
Herr Andreas Kolze
Telefon: +494715901424
E-Mail: andreas.kolze@magistrat.bremerhaven.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 09.02.2024 - 09:30 Uhr
Auktion endete:
Fr., 23.02.2024 - 09:32 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).