29.11.2022 18:41:42
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 774303

1 Schiebetor Stahl feuerverzinkt 7,00m x 1,40m


Auktionsende:
Mi., 07.12.2022 - 16:00 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 21 Std. 18 Min.
850,00 EUR
1 Gebot | 1584 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 870,00 EUR
Anbieter:
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mittellandkanal / Elbe-Seitenkanal, Dienststelle Minden (1 weitere Auktion)
Ort:
49152 Bad Essen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schiebetor Stahl feuerverzinkt 7,00m x 1,40m

Masse:

Schiebetor: B = 7,00 m, H = 1,40 m

festes Element: B = 0,60 m (ohne Pfosten), H = 1,40 m

Pforte / Tür: B = 1,00 m (ohne Pfosten), H = 1,40 m

Schrägteil fest: B = 2,80 m (ohne Pfosten) H = 1,40 m

 

Weitere Details siehe auch "schematische Darstellung" (beigefügtes Dokument).

Das solide feuerverzinkte Tor befindet sich in einem gebrauchten Zustand. Vorhandene Verschmutzungen im Bereich der Führungsschiene sowie an den Rollen. Diverse Schleifspuren an der Rahmenkonstruktion jedoch keine Beschädigungen an dem Korrosionsschutz. Die Klinke an der Pforte ist beschädigt und nicht funktionsfähig (siehe Foto).

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Essener Str. 17A
PLZ / Ort:
49152 Bad Essen
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Sergej Hübert
Telefon: 01757737155
E-Mail: sergej.huebert@wsv.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 09.11.2022 - 16:00 Uhr
Auktion endet:
Mi., 07.12.2022 - 16:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).