24.09.2022 23:51:57
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 768578 / Charge: FB7 - 7.1.20

1 Schauffellader Atlas AR80 (DEFEKT / Brandschaden)


Auktionsende:
Mi., 28.09.2022 - 10:30 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 10 Std. 38 Min.
11.110,00 EUR
1 Gebot | 1467 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 11.210,00 EUR
Anbieter:
Stadt Detmold (6 weitere Auktionen)
Ort:
32756 Detmold
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schauffellader Atlas AR80 (DEFEKT / Brandschaden)

Fahrzeugart: Selbstfahrende Arbeitsmaschine

Typ/Untertyp: AR80

Fabrikat: Weyhausen

Aufbauart: Schauffellader

Leistung/Hubraum: 54kW / 3100 ccm

Motorart: Diesel

Baujahr: 2007

Laufleistung: geschätzt 3000h Betriebsstunden (nicht mehr ersichtlich durch Brandschaden)

Farbe/Lackart: Orange Uni / Weiß

Anzahl der Plätze: 1

Anzahl der Türen: 2

Anzahl Achsen / angetrieb. Achsen: 2/2

Sitzbezug/Polsterung: Stoff

Schlüssel: 1

 

Leermasse: 5.600 kg

Zulässige Gesamtgewicht: 6.500 kg

Maße(L/B/H): 5.400/ 2.050/ 2.800 mm

 

Bereifung:

1. Achse: 405/70 R20 Mitas

2. Achse: 405/70 R20 Dunlop

 

Ausstattung:

- Hochkippschaufel

- Standard Schaufel

- Paletten Gabel

 

Weitere technische Daten und Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem angehängten Gutachten.

 

Der Fahrzeugzustand ist im Gutachten aufgeführt.

Darüber hinaus wird u. a. auf folgende Schäden/Mängel hingewiesen:

- das Fahrzeug befindet sich in einem nicht gereinigten Zustand

- Reifen stark abgenutzt

- Korrosion, diverse Kratzer, Dellen und Lackbeschädigungen

- Sitzbezüge stark verschmutzt und beschädigt

- Batterie defekt

- wegen der langen Standzeit aufgrund der COVID-19-Pandemie können Standschäden nicht ausgeschlossen werden (z. B. verrostete Bremsscheiben)

Das Fahrzeug befindet sich in keinem fahrbereiten Zustand.

 

ACHTUNG Brandschaden!

Das Fahrzeug wurde für die Begutachtung nicht zerlegt.

Aufgrund der vorliegenden Schadensbegutachtung sind weitere Schäden im zerlegten Zustand sehr wahrscheinlich. Das Risiko trägt der Bieter.

 

Die übrigen auf dem Bild zu sehenden Gegenstände im Hintergrund sind nicht Bestandteil der Auktion.

 

Fragen zum Fahrzeug beantwortet Ihnen gerne Herr Klocke unter der Tel.: 05231/977-716 (E-Mail: c.klocke@detmold.de). Eine Besichtigung wird empfohlen und kann nach Terminabsprache mit Herrn Klocke erfolgen.

Hinweise:

Bei Abholung muss durch den Abholer eine persönliche Schutzausrüstung in Form von Mundschutz, Einweghandschuhen und Desinfektionsmittel bereitgehalten werden.

Sollte in Ausnahmefällen eine Verladehilfe erforderlich sein und ausdrücklich angefragt werden, trägt der/die Ersteigerer/in bzw. der durch den/die Ersteigerer/in mit der Abholung Beauftragte das alleinige Risiko für Schäden an dem ersteigerten Vermögensgegenstand und dem Fahrzeug, sofern der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Verladehelfer oder Verladehelferinnen verursacht worden ist. Das Transportrisiko trägt gem. § 5 Versteigerungsbedingungen der/die Ersteigerer/in.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Georgstr. 10
Adresszusatz:
Baubetriebshof
PLZ / Ort:
32756 Detmold
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Carsten-Hendrik Klocke
Telefon: 05231/ 977-716
E-Mail: c.klocke@detmold.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 14.09.2022 - 10:30 Uhr
Auktion endet:
Mi., 28.09.2022 - 10:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).