16.05.2021 12:07:43
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 703886

1 STIHL 026 Kettensäge; DEFEKT, Ersatzteilspender


Auktionsende:
Mo., 17.05.2021 - 14:00 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 1 Std. 52 Min.
250,00 EUR
0 Gebote | 1339 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 250,00 EUR
Anbieter:
Landratsamt Pirna (4 weitere Auktionen)
Ort:
01796 Pirna
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 STIHL 026 Kettensäge; DEFEKT, Ersatzteilspender

Baujahr: ca. 1989

Leistung: 3.5 PS

Gewicht: 4,8 kg

Laufleistung: unbekannt

 

40cm Schiene u. 2 gebrauchte Ketten (professionell geschärft).

Zubehör: Kettenschutz; Ersatzkette (gebraucht und geschärft)

 

Bei dem Gerät handelt es sich um einen gepfändeten Gegenstand. Er befindet sich in einem erheblich gebrauchten Zustand, wurde aber professionell gereinigt. Ein einfacher Funktionstest wurde durchgeführt und verlief nicht erfolgreich. Die Säge läuft kurz an, geht wieder aus und wirft Öl (Ursache unbekannt). Sie wurde professionell gereinigt und geschärft. Die Kette war im Blatt eingelaufen und wurde wieder angepasst. Ein Ersatz-Eigenbau-Kettenschutz an der Unterseite wurde neu angebracht. Der Gasgriff ist defekt und die Kabel im Inneren des Gerätes sind notdürftig geflickt. Die Abdeckung des Luftfilters ist von einem anderen Gerät und kann somit als nicht vorhanden benannt werden. Kaufnachweise/Garantieurkunden­/Belege sind nicht vorhanden.

 

Die Säge wird ausdrücklich als defekter ERSATZTEILSPENDER angeboten!

 

Die Festlegung der Echtheit des Herstellers und des Mindestgebots erfolgte auf Grund interner Feststellung und Einschätzung eines sachverständigen STIHL-Technik-Anwenders.

Ein Wertgutachten wurde nicht eingeholt. 

 

Die Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung, vor Gebotsabgabe wird empfohlen. 

 

Die Abholung durch den Ersteigerer ist nach vorheriger Terminabsprache durch diesen eigenverantwortlich zu organisieren und  kontaktlos durchzuführen. Die aktuellen CV19 Hygiene Vorschriften werden dabei eingehalten. Es ist ein Mund-/ Nasenschutz zu tragen und die Mindestabstände von 1,50 Meter werden zwingend eingehalten. Ein gültiger negativer CV 19 Schnelltest ist ausdrücklich erwünscht.

(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Schloßhof 2/4
Adresszusatz:
Landratsamt
PLZ / Ort:
01796 Pirna
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Herr Härtel, Telefon: 03501 / 515 - 1232
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
Auktion startete:
Fr., 30.04.2021 - 14:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 17.05.2021 - 14:00 Uhr