16.06.2024 11:34:52
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 840064 / Charge: 016/2024

1 SCHNELL Klimmzug- & Dips-Maschine


Auktionsende:
Di., 09.04.2024 - 08:43 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
350,00 EUR
6 Gebote | 913 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Frankfurt am Main (6 weitere Auktionen)
Ort:
60320 Frankfurt am Main
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 SCHNELL Klimmzug- & Dips-Maschine

Klimmzug- & Dips-Maschine zur Kräftigung der oberen Rücken-, Brust-, Schulter- und Oberarmmuskulatur

ca. 22 Jahre alt

12 Steckplatten à 5 Kg ergibt Maximalbelastung von 60 Kg

Maße (L*H*B): 165x190x75 cm

Beschädigungen und Gebrauchsspuren in Form von Abnutzungen an den Fußstützen altersbedingt vorhanden (siehe Bilder)

letzte technische Prüfung (ohne Siegel) in 12/2023 im Rahmen der Gesamtprüfung des Fitnessraumes

Gerät ist funktionstüchtig und GS-Konform

Palette gehört nicht zum Versteigerungsgut, dient lediglich als Transporthilfe (entweder im Tausch oder zur Rückgabe gegen Pfand-25€)

 

Besichtigung nach telefonischer Terminvereinbarung unter 069/755-81341/ -81343/ -81344 möglich

nur Selbstabholung nach Terminvereinbarung

 

Originalware

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Polizeimeister-Kaspar-Str. 1
Adresszusatz:
Pforte Nord
PLZ / Ort:
60320 Frankfurt am Main
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 20.03.2024 - 08:40 Uhr
Auktion endete:
Di., 09.04.2024 - 08:43 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).