17.06.2021 04:40:58
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 709124 / Charge: B 102

1 Rollregistratur / Fahrregal ZBV Typ R07/5U


Auktionsende:
Di., 22.06.2021 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 3 Std. 19 Min.
1.500,00 EUR
0 Gebote | 381 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.500,00 EUR
Anbieter:
Zentralfinanzamt Nürnberg (33 weitere Auktionen)
Ort:
91522 Ansbach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Rollregistratur / Fahrregal ZBV Typ R07/5U

Versteigert wird eine gebrauchte Rollregistratur / Fahrregal des Herstellers ZBV Lagertechnik vom Typ R07/5U.

Es handelt sich um eine Maßanfertigung für das Landesamt für Finanzen.

 

Technische Daten:

Baujahr: 2014

Material: Stahlblech

CE Kennung vorhanden

Fabrikationsnummer: 141200

Antrieb: Handrad

Die Registratur besteht aus 3 feststehenden Elementen und 4 rollbaren Elementen.

Zulässige Belastung Fahrrahmen gesamt: 2.800 kg.

Zulässige Belastung Doppelfeld: 700 kg.

Zulässige Belastung Fachboden: 50 kg.

Nutzlast gesamt: 15.140 kg.

Eigengewicht: 2.955 kg.

Verkehrslast: 18.095 kg.

Radlast: 600 kg.

Fassungsvermögen Stellmeter Fachboden: 302,8

Fassungsvermögen: 1064 Boxen a 470x270x210 mm

Bitte beachten Sie die PDF Zusatzdatei mit dem Grundriss der Rollregistratur, den detaillierten Maßangaben und den Detailaufstellungen für Unterbau und Aufbau.

 

Zustand:

Die Rollregistratur ist voll funktionstüchtig.

Die Rollregistratur ist in einem sehr gutem Erhaltungszustand, ohne offensichtliche Beschädigungen. Die Rollregistratur ist nahezu neuwertig.

Die Rollregistratur wird ohne Inhalt versteigert. Die auf den Fotos zu sehenden Kartons und Plastikwannen sind nicht Bestandteil der Auktion.

Der Neupreis der Rollregistratur betrug 14.000,00 €.

Die Einlegeböden lassen sich herausheben. Die Vertikastreben lassen sich herausschrauben. Die Bodenplatten (Länge 3855 mm) müssen als Ganzes abtransportiert werden.

 

Auktionsabwicklung:

Ansprechpartner für Besichtigungstermine und die Herausgabe der Rollregistratur sind: Hr. Fleischmann (0981/888-5349) und Frau Watzka (0981/888-5350).

Besichtigungstermine sind nur nach vorheriger telfonischer Terminvereinbarung möglich.

Der Höchstbietende ist für den fachgerechten Abbau und Abtransport verantwortlich. Vor Ort wird aus versicherungstechnischen Gründen keine Verladehilfe geleistet.

Bitte beachten Sie, dass Abbau und Abtansport ausschließlich in der Zeit vom 30.07.2021 bis 06.08.2021 möglich sind.

Die Abholung muss am Freitag 06.08.2021 abgeschlossen werden.

Am Montag 09.08.2021 beginnen vor Ort Bauarbeiten. Sollte die Rollregistratur bis dahin nicht abgeholt worden sein, gilt dies als Eigentumsaufgabe seitens des Höchstbietenden und die Rollregistratur wird entsorgt.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Brauhausstr. 18
Adresszusatz:
Landesamt für Finanzen Dienststelle Ansbach
PLZ / Ort:
91522 Ansbach
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Achim Meyer, Telefon: 0173/8853323
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 08.06.2021 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Di., 22.06.2021 - 08:00 Uhr