28.06.2022 22:51:50
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 757080 / Charge: Feuerwehr

1 Renault Master


Auktionsende:
Di., 28.06.2022 - 14:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
8.250,00 EUR
45 Gebote | 3680 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Dippoldiswalde, Ordnungsamt
Ort:
01744 Dippoldiswalde
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Renault Master

Marke: Renault

Handelsbezeichnung: Master

Kraftstoffart: Diesel

Getriebeart: Schaltgetriebe

Kilometerstand: 75123

Leistung: 84KW

Erstzulassung: 22.03.2001

nächste HU: April 2022

 

Das Fahrzeug steht abgemeldet am Standort. Es ist fahrbereit (war bis zur Abmeldung im Mai 2022 im Einsatzdienst.) Jedoch bedarf es einer Vorstellung zur HU (Hauptuntersuchung), da diese im Zuge der geplanten Außerdienststellung nicht vorgesehen war. Ausstattungsmerkmale, wie elektrische Fensterheber, Schiebefenster, Tönungsfolierung, Schonbezüge aller Sitze im Fahrgastraum und eine Webasto-Standheizung sind den Fotos zu entnehmen. Im Fahrzeug ist u.a. ein Wechselrichter (350W) verbaut, welcher bei laufendem Motor eine Nutzung von 230V Schuko-Steckdosen erlaubt. Ebenso ist eine Einspeisung mittels CEE möglich.

Angeboten wird das Fahrzeug mit 8-fach-Bereifung, montiert sind die Winterräder, die Sommerräder werden beigelegt, Profil siehe Fotos. Eine Anhängerzugvorrichtung ist Bestandteil diese Fahrzeuges. Das Fahrzeug weist typische, dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren auf, z.B. Lackkratzer am Blech und Kratzer an den Kunststoffbauteilen der Stoßfänger und Zierleisten, Kratzer an den Kunststoffbauteilen des Innenraumes und leichte Abnutzung der Sitz-Polster. Durch den Rückbau der Funkkomponenten sind diverse Beschädigungen am Armaturenbrett festzustellen. Im Bereich der Schweller wurden, durch eine Fachfirma, vor einigen Jahren Ausbesserungsarbeiten durchgeführt. Ebenso wurde im Jahr 2021 ein neues Zündschloss verbaut. Es gibt keine bekannten Mängel, welche einer anstehenden HU im Wege stehen würden. Um das Restrisiko für verdeckte Mängel oder Schäden aufzudecken, wird ausdrücklich auf die Möglichkeit zur Besichtigung sowie Probefahrt hingewiesen. (der Interessent benötigt hierfür rote Kennzeichen, welche er selbst zu organisieren hat)

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine private oder gewerbliche Verwendung verpflichtet sich der Erwerber, die Sondersignalanlage, die Heckwarneinrichtung in Funktion einer Lauflichtanlage sowie die Schriftzüge "Feuerwehr", "Einsatzfahrzeug", "Stadtwappen mit Schriftzug" sowie die Folierung "Telefonhörer 112" binnen 14 Tagen nach der Übernahme zu entfernen! Der Nachweis hat in bebilderter Form zu erfolgen. Eine anschließende Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis ist erforderlich.

 

Das Fahrzeug wird abgerüstet und ohne BOS Funk übergeben. Die im Laderaum verbaute Rampe mit den "Rollis" verbleibt im Fahrzeug. (siehe Fotos) 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Markt 2
PLZ / Ort:
01744 Dippoldiswalde
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Herr Koch
Telefon: 01738504987
E-Mail: andre.koch@dippoldiswalde.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 5,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 30.05.2022 - 14:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 28.06.2022 - 14:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).