25.02.2024 02:36:39
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 833870 / Charge: FAMÜ - A220100-43-C

1 Posten Einzelteile eines Uhren-Werks "VALJOUX" Cal. 72, gesamt 9 Stück


Auktionsende:
Mi., 14.02.2024 - 06:37 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
48,00 EUR
0 Gebote | 449 mal angesehen
Anbieter:
Finanzamt München Erhebung -Abt. VI- (32 weitere Auktionen)
Ort:
80797 München
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (9,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Posten Einzelteile eines Uhren-Werks "VALJOUX" Cal. 72, gesamt 9 Stück

Das Angebot umfasst u. A. folgende Teile-Nummern:

 

  • 8740
  • 8780
  • 8791

 

 

Benennung der Einzelteile: Abzug, komplett mit Feder und Schraube.

 

Es handelt sich bei sämtlichen Teilen um gebrauchte Originalware.

 

Farbabweichungen zu den Fotos sind möglich und aufnahmetechnisch bedingt.

 

Die Schätzung erfolgte im Auftrag des Finanzamtes München durch einen von der IHK für München und Oberbayern vereidigten Sachverständigen.

 

Der Versand der Ware ist transportversichert bis 500.- Euro. Ab einem Gebotsbetrag von mehr als 500.- € erhöhen sich die Versandkosten von 9.- auf 30.- Euro, wodurch der Versand bis 15.000.- € versichert ist.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Winzererstr. 47a
PLZ / Ort:
80797 München
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Marius Thomas
Telefon: 08912528360
E-Mail: internetauktion.13.10@fa149.stv.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (9,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 07.02.2024 - 06:37 Uhr
Auktion endete:
Mi., 14.02.2024 - 06:37 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).