24.05.2022 20:27:32
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 752086 / Charge: HH-6047

1 Pfau LKW Kipper off.Kasten S90 mit Winteranbaugeräten, Motorschaden, Uni-Jet 4x4


Auktionsende:
Di., 17.05.2022 - 14:05 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.801,00 EUR
78 Gebote | 1598 mal angesehen
Anbieter:
Landesbetrieb Verkehr (LBV) Hamburg, Fahrzeugservice
Ort:
21077 Hamburg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Pfau LKW Kipper off.Kasten S90 mit Winteranbaugeräten, Motorschaden, Uni-Jet 4x4

Technische Daten:

Heersteller: Pfau

Typ: S90

IdentNr: W09U4L225D1P08712

Baujahr: 13.08.2013

Leistung: 52 KW

Kraftstoff (Abgasnorm): Benzin (Euro 5)

Kilometerstand: Unbekannt da elektronisch, Batterie Leer, Laut Fahrtenbuch 8653Km

Zulässige Gesamtmasse: 2500Kg

Leermasse: 1335Kg

Angetriebene Achsen: 2

HU: 08/2023

Breite mit Schneepflug ca. 1,60 m Länge mit Schneepflug ca. 4,70m

 

Schneepflug

Hersteller: Pfau

Baujahr: 09/2013

Typ: LBS/H4

 

Streuer

Hersteller: Lehner Agrar GmbH

Typ: Polaro L

Baujahr: 2017

Länge: ca. 1,40m, Breit ca. 1,20m, Höhe 1,00 m

 

Die Winteranbaugeräte wie auf den Bildern zu erkennen gehören ebenfalls zur Auktion

Bestehend aus einem Schneepflug und einem Salzstreuer.

Die Anbaugeräte wurde ebenfalls nicht auf Funktion geprüft und aus diesem Grund als defekt versteigert.

Das Fahrzeug hat einen Motorschaden. Dieser liegt zerlegt auf der Ladefläche.

 

  • eine Funktionsprüfung ist nicht erfolgt (Motorschaden).
  • Das Fahrzeug hat leichte Kratzer, teilweise leichte Rostansätze
  • Laufleistung des Anbaugerät nicht bekannt.

 

Das Fahrzeug ist nicht Fahrbereit und nicht verkehrssicher. Fahrzeug ist aber Rollbar.

Das Fahrzeug wird aufgrund eines Motorschaden als defekt/Bastlerfahrzeug Versteigert.

 

Es wird darauf hingewiesen das weitere sichtbare Gegenstände nicht zum Auktionsumfang gehören.

Aus diesem Grund wird unbedingt angeraten das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

 

Ein Besichtigungstermin kann unter 040 / 42858-2801 (in Hamburg) mit Hr. Wittenberg vereinbart werden. 

 

Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich. 

Es gelten die Zahlungs- und Abholbedingungen der Zoll-Auktion (§3 Abs.6 Versteigerungsbedingungen), Abholfrist innerhalb 10 Tage nach Auktionsende.

Kommt binnen der o.g. Frist keine Abholung zustande, so kann eine Standgebühr von 10€ / Tag erhoben werden.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Marmstorfer Weg 31
PLZ / Ort:
21077 Hamburg
Bundesland:
Hamburg
Ansprechpartner:
Herr Tobias Wittenberg
Telefon: 040-428582801
E-Mail: tobias.wittenberg@lbv.hamburg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 27.04.2022 - 14:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 17.05.2022 - 14:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).