06.12.2021 04:36:09
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 732540 / Charge: MG-SK-MG-84-2021

1 Peugeot 407 2.0 HDI


Auktionsende:
Mo., 06.12.2021 - 15:45 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 11 Std. 8 Min.
2.400,00 EUR
0 Gebote | 1441 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 2.400,00 EUR
Anbieter:
Stadt Mönchengladbach - Stadtkasse
Ort:
41068 Mönchengladbach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Peugeot 407 2.0 HDI

Die Pfandsache wird als so genanntes Bastlerfahrzeug, mit einem Fahrzeugschlüssel in einfacher Ausfertigung, ohne Funkfernbedienung, sowie einer Urkunde an den Ersteher, zur Erlangung der Neuausstellung/Ersatzdokumente der nicht vorhandenen Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II angeboten. Die Besichtigung vor Gebotsabgabe wird ausdrücklich empfohlen.

 

 

Basisdaten auszugsweise:

 

ID-Nr.: VF36DRHRH21283276

Hubraum: 1997 ccm

Leistung 100 Kw,

Gesamtfahrleistung: 208468 Km (abgelesen)

AU/HU: 07.2022 (kein TÜV Bericht vorhanden),

EZ: 28.06.2006

Benziner 4-Zylinder-Reihenmotor mit 6 Gang Schaltgetriebe

Klimaautomatik

Lackierung/Farbe: grau

Sitzplätze/Anzahl: 5

5-türig

Nat. Emissionsklasse: 0462

EURO 4 grüne Plakette

Radio/CD

 

Zu weiteren modellspezifischen Ausstattungsmerkmalen, siehe Veröffentlichungen des Herstellers.

Auf die beigefügte Fotodokumentation wird verwiesen.

 

Sonstiges:

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem mittleren Allgemeinzustand. Es wurden ein Probelauf der Antriebsmaschine auf dem Sicherstellungsgelände durchgeführt. Zuvor ließ sich die entladene Batterie fremdstarten.

 

Wertbeeinflussende Faktoren:

 

Das Fahrzeug weist an der Karosserie verschiedene Abschürfungen und Kratzer auf. Auf die beigefügte Fotodokumentation wird verwiesen.

 

Der PKW wurde außerbetrieb gesetzt und befindet sich somit in einem zur Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassenen Zustand. Zur Vermeidung von Schwierigkeiten bei der Abholung, wird diese grundsätzlich mit einem Anhänger o.ä. empfohlen.

 

Besondere Hinweise:

Gegenstand der Auktion ist ausschließlich der hier beschriebene Artikel. Auf den beigefügten Fotos möglichweise weitere erkennbare Artikel sind nicht Gegenstand dieser Auktion!

Der Verwertungsgegenstand ist spätestens 10 Tage nach Mitteilung der Modalitäten vom Erwerber bzw. einer entsprechend bevollmächtigten Person abzuholen, sofern im Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist.

 

Wegen der aktuellen „Corona-Lage“ wird die Zahlung per Überweisung bevorzugt. In Ausnahmefällen und nach Absprache ist jedoch auch eine Bar-oder EC-Kartenzahlung möglich. Kreditkartenzahlungen werden ausdrücklich nicht akzeptiert!

 

 

Bei Fahrzeugübernahme besteht Maskenpflicht (FFP2 oder OP). Die verbindliche Terminabstimmung per E-Mail oder Telefonat ist daher zwingend erforderlich!

(Pfandsache)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Nicodemstr. 12
Adresszusatz:
Rathaus Waldhausen
PLZ / Ort:
41068 Mönchengladbach
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Woltmann, Telefon: 02161/25 2761
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
Auktion startete:
Mo., 22.11.2021 - 15:45 Uhr
Auktion endet:
Mo., 06.12.2021 - 15:45 Uhr