28.01.2023 07:08:26
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 784159

1 Peugeot 206 LOOK


Auktionsende:
Sa., 04.02.2023 - 09:35 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 2 Std. 26 Min.
500,00 EUR
0 Gebote | 665 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 500,00 EUR
Anbieter:
Stadtverwaltung Falkenstein/Vogtland (3 weitere Auktionen)
Ort:
08223 Falkenstein/Vogtl.
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Peugeot 206 LOOK
Marke (Hersteller):
Peugeot
Modell:
206
Fahrzeugart:
Kleinwagen
Leistung:
44 kW (59 PS)
Erstzulassung:
01.05.2022
Kilometerstand:
-
Kraftstoffart:
Benzin
HU:
-
Getriebeart:
Schaltgetriebe
Klimatisierung:
ja
Farbe:
blau
Lackierung:
uni-Farben
Anzahl der Türen:
2/3
Schadstoffklasse:
Euro 3

Vor Angebotsabgabe wird eine Besichtigung ausdrücklich empfohlen. 

 

Es ist ausschließlich das im Titel genannte Fahrzeug Bestandteil der Auktion. Andere gegebenenfalls auf den Fotos zu erkennende Fahrzeuge sind nicht Bestandteil dieser Auktion.

 

Das Fahrzeug weist altersbedingte Gebrauchs- und Abnutzungsspuren auf. Das Fahrzeug hat überall kleinere Lackschäden und Dellen. Das Fahrzeug ist leicht verdreckt.

 

 

Der Motorraum wurde nicht eingesehen.

Es sind KEINE Fahrzeugpapiere vorhanden.

Es sind KEINE Fahrzeugschlüssel vorhanden.

Unterlagen zur Hauptuntersuchung sind nicht vorhanden.

Das Fahrzeug war zuletzt in England zugelassen. Es handelt sich um einen Rechtslenker. Die letzte MOT Check war am 07.01.2020. Das Fahrzeug hatte dort eine Laufleistung von 78024 Meilen.

Zusätzliche Angaben zu technischen Fragen und Mängeln, welche nicht in der Angebotsbeschreibung enthalten sind, können mangels fehlender Erkenntnisse nicht gemacht werden.

Mit der Versteigerungsbescheinigung kann die Aufbietung einer Zulassungsbescheinigung Teil II (alt Brief) beantragt werden. Ein Rechtsanspruch auf Ersatzpapiere außerhalb eines Zulassungsverfahrens besteht nicht. (Nicht möglich bei letzter Zulassung außerhalb Deutschland oder unbekannt)

Unter Umständen ist dieses Fahrzeug nicht ordnungsgemäß abgemeldet, dies muss durch den Auktionsgewinner bei der zuständigen Zulassungsstelle geschehen, welches mit weiteren Kosten verbunden ist. Hierfür ist eine Aufbietung der Fahrzeugpapiere unerlässlich.

Das Fahrzeug ist verschlossen.

 

Bei Übergabe des Fahrzeuges muss dieses direkt vor Ort durch den Auktionsgewinner geöffnet werden. Danach erfolgt durch den Anbieter eine Überprüfung des Fahrzeuginhaltes auf verbotene Sachen und Gegenstände. Alle hierbei gefundenen Sachen und Gegenstände, die gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen, werden vom Anbieter einbehalten und gehören nicht zur Auktion.

 

Die Besichtigung kann bis Auktionsende jeweils Montags und Mittwochs von 09:00-15:00 Uhr sowie Dienstags und Donnerstags von 09:00-17:00 Uhr erfolgen.

 

Nach dem Zuschlag ist das Fahrzeug eigenständig vom Bieter abzuholen oder zu verladen.

Die Abholung muss binnen 10 Tagen nach Bekanntgabe der Modalitäten erfolgen.

 

Die Besichtigung und Abholung erfolgt unter der angegebenen Anschrift und zu den jeweils angegebenen Zeiten.

 

Bei Überschreitung der Abholfrist, müssen die Verwahrkosten direkt vor Ort bei Fahrzeugübergabe entrichtet werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hauptstr. 5b
Adresszusatz:
Ordnungsamt
PLZ / Ort:
08223 Falkenstein/Vogtl.
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Frau Wiebke Knüpfer
Telefon: 03745741313
E-Mail: knuepfer.ordnungsamt@stadt-falkenstein.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 23.01.2023 - 09:35 Uhr
Auktion endet:
Sa., 04.02.2023 - 09:35 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).