26.06.2022 15:46:38
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 759017

1 Peugeot 206


Auktionsende:
So., 26.06.2022 - 10:30 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
170,00 EUR
0 Gebote | 656 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Iserlohn (8 weitere Auktionen)
Ort:
58638 Iserlohn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Peugeot 206

Das Fahrzeug wurde am 11.02.2022 sichergestellt.

 

Fahrzeughersteller: Peugeot

 

Fahrzeugart: Peugeot

 

Modell: 206

 

Aufbau/Türen: geschlossen, 3-türig

 

Motor: Benzin

 

Leistung: 55 kW

 

Abgascode: Schadstoffarm D4

 

Getriebeart: Schaltgetriebe

 

Laufleistung: nicht ablesbar

(Ölwechsel bei 136.201 km am 19.01.2018)

 

Fahrzeug-Ident-Nummer: VF32CKFXF41084206

 

Erstzulassung: 31.10.2000

 

Nächste HU/AU: 05/2022

(Unterlagen nicht vorhanden)

 

Lackierung: rot

 

Bereifungsgröße: 165/70 R13 79T

(Die Reifen sind nicht mehr verkehrssicher)

 

Leer -/zul. Gesamtgewicht: 1.025 kg/1.450 kg

 

 

Der Fahrzeugbrief und der Fahrzeugschein sind nicht vorhanden!

Der Fahrzeugschlüssel ist nicht vorhanden!

 

 

Anmerkung: Das Fahrzeug weist dem Alter und der Laufleistung/Standzeit entsprechende Gebrauchs- und Abnutzungsspuren (diverse Lackschäden/Kratzer, Beulen, Roststellen, Verschmutzungen im Innenraum und Außenbereich) auf. Der Frontkotflügel auf der linken Seite hat seitlich eine Delle. Auf der rechten Fahrzeugseite befindet sich im hinteren Teil ein größerer Kratzer. An der Front- und Heckschürze sind ebenfalls größere Kratzer (siehe hierzu die Fotos).

 

Das Fahrzeug konnte aufgrund des nicht vorhandenen Zündschlüssels nicht gestartet werden.

 

Das Fahrzeug ist abgemeldet.

 

Das Fahrzeug wurde geöffnet und durchsucht.

 

Es kann keine Aussage über zwischenzeitliche Standschäden gemacht werden.

 

Angaben zur Funktionsfähigkeit/Verkehrssic­herheit können nicht gemacht werden.

 

Eine Inbetriebnahme des Fahrzeuges ist nur nach Neuzulassung und TÜV-Vorführung möglich. Daher ist eine Abholung nur mittels geeignetem Anhänger/Abschleppwagen möglich. Gerät oder Personal kann beim Verladen nicht zur Verfügung gestellt werden. 

 

Das Fahrzeug kann vor Gebotsabgabe besichtigt werden. Besichtigungen nur möglich nach terminlicher Absprache!

 

Hier helfen Ihnen gerne Herr Sauermann (Tel.: 02371/470887; E-Mail: sauermann@iserlohn.de) oder Herr Bongard (Tel.: 02371/471253; E-Mail: bongard@iserlohn.de) von der Stadt Iserlohn/Abteilung Straßenverkehr weiter.

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Erwerber verantwortlich.

 

 

Weitere Fotos vom Fahrzeug sind in dem beigefügten Zusatzdokument (zusätzl. Fotos zum Fahrzeug als PDF-Datei) zu sehen.

 

 

Folgendes ist vom Erwerber zu beachten: Die Besichtigung des Fahrzeuges vor Gebotsabgabe wird empfohlen und ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 10 Tagen (Montag bis Donnerstag von 8-16 und Freitag von 8-12 Uhr) nach Auktionsende und nach Bestätigung des Zahlungseingangs abgeholt werden! Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. Es fallen danach Standgebühren i. H. v. 10,00 Euro pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

 

Das Fahrzeug wird direkt am jeweiligen Ort abgeholt.

 

Alle evtl. auf den Fotos erkennbaren Gegenstände – außer dem angebotenen Fahrzeug – sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Max-Planck-Str. 5b
Adresszusatz:
Stadt Iserlohn
PLZ / Ort:
58638 Iserlohn
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mi., 15.06.2022 - 10:30 Uhr
Auktion endete:
So., 26.06.2022 - 10:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).