13.07.2024 04:26:17
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 856785 / Charge: 2

1 PRESSOL Öl-Auffangwanne und Gestell mit Gitterrostaufbau


Auktionsende:
Fr., 26.07.2024 - 12:20 Uhr
verbleibende Zeit:
13 Tage 7 Std. 53 Min.
32,00 EUR
4 Gebote | 193 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 34,00 EUR
Anbieter:
Stadt Reinbek (4 weitere Auktionen)
Ort:
21465 Reinbek
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 PRESSOL Öl-Auffangwanne und Gestell mit Gitterrostaufbau

Versteigert wird eine voll funktionstüchtige Öl-Auffangwanne mit Gestell und Gitterrost (2 Ebenen, siehe Bild 1).

Hersteller: Pressol

Herstell-/Typ-Nr.: 253 314

Werkstoff: ST 37-2

Höhe über alles: ca. 95 cm.

Höhe Wanne: ca. 24 cm.

Tiefe: ca. 86 cm.

Breite: ca. 134 cm.

Auffangvolumen: ca. 225 Liter.

Traglast: 800 kg/m².

Baujahr bzw. Anschaffungsjahr: 1995.

 

IST-Zustand

Die Öl-Auffangwanne war bis Dezember 2024 in Gebrauch. Aufgrund einer kompletten Neuausstattung der Werkstattmöblierung wird diese Öl-Auffangwanne nicht mehr benötigt und ist infolge dessen nunmehr abgängig.

Das Gestell und die Wanne haben leichte Abschürfungen, Kratzer sowie Schmutzanhaftungen und leichte Korrosion (s. Bilder). Die Wanne selbst ist aktuell durch den Standort im Freien mit Regenwasser und Laub befüllt und wird vor Übergabe geleert. Dies stellt daher keinen Mangel dar.

Öl-Auffangwanne nebst Gestell und Rost kann beipielsweise mittels Gabelstapler bewegt werden (Staplertaschen).

 

Auktionsabwicklung:

Nach Zuschlag ist die Öl-Auffangwanne nebst Gestell und Rost innerhalb von zehn Tagen zu bezahlen und abzuholen. Ab dem 11. Tag müssten Ihnen ansonsten für jeden Tag der Nichtabholung 5,00 EUR Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt werden. Die Abholung erfolgt nur nach Terminvergabe (s. Kontaktdaten). Eine Abholung an Samstagen, sowie an Sonn- und Feiertagen ist ausgeschlossen. Eine Lieferung ist ausgeschlossen. Die Auktionsabwicklung erfolgt nur in deutscher Sprache.

 

Für die Organisation von ggf. erforderlicher Verladetechnik und Ladungssicherung und die daraus entstehenden Kosten ist der Ersteigerer selbst verantwortlich. Das Verladen ist insofern mit eigenen Hilfsmitteln und eigenem Personal durchzuführen. Aus rechtlichen Gründen kann und wird beim Verladen insofern keine Unterstützung seitens der Versteigerin gewährt werden. Es steht dem Ersteigerer frei, auf eigene Kosten eine Spedition mit dem Transport der Öl-Auffangwanne nebst Gestell und Rost zu beauftragen. In diesem Fall ist von dem Abholenden neben einem gültigen Ausweisdokument eine schriftliche Vollmacht vorzulegen. Die Ladungssicherung ist Sache des Ersteigerers bzw. des Abholenden. Der Abholende bestätigt mit seiner Unterschrift bei Abholung, dass er mit den Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hermann-Körner-Str. 58
Adresszusatz:
Städtischer Betriebshof
PLZ / Ort:
21465 Reinbek
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 5,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Di., 09.07.2024 - 12:20 Uhr
Auktion endet:
Fr., 26.07.2024 - 12:20 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).