29.05.2022 04:35:20
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 753857 / Charge: Sanniraum Nr. 1 - Berlin - Inventarnummer: ohne

1 Notfallrucksack ohne Inhalt - Firma: Söhngen


Auktionsende:
Mi., 15.06.2022 - 06:06 Uhr
verbleibende Zeit:
17 Tage 1 Std. 30 Min.
295,00 EUR
0 Gebote | 253 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 295,00 EUR
Anbieter:
Bundesministerium der Finanzen - Innerer Dienst (11 weitere Auktionen)
Ort:
10117 Berlin
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,70 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Notfallrucksack ohne Inhalt - Firma: Söhngen

Maße:

Höhe: Ca. 53 cm

Breite: Ca. 46 cm mit Aufsatztaschen

Tiefe: Ca. 25 cm

 

Farbe: Orange, schwarz, weiß

 

- 1 Hauptfach

- 2 Außentaschen

- 3 Seitentaschen

- mit Hüftgurt

 

5 herausnehmbare Innentaschen

- verschiedene Größen

- verschiedenen Farben

- mit Sichtfenster

- durch Klettband fixierbar

 

Zustand: Keine äußeren Beschädigungen vorhanden. Sehr gut erhalten (wie neuwertig).

 

Der Artikel kann nach vorheriger Absprache besichtigt werden.

 

Abholung und Versand innerhalb Deutschlands möglich.

Organisation sowie die Kosten der Abholung obliegt dem Ersteigernden/ Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands von 6,70 Euro trägt die Ersteigernde Person.

 

Bei Abholung müssen, aufgrund der Zutrittsbestimmungen, persönliche Angaben eingereicht werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Wilhelmstr. 97
PLZ / Ort:
10117 Berlin
Bundesland:
Berlin
Ansprechpartner:
Frau Katrin Boyda
Telefon: 030186821320
E-Mail: BeschaffungID@bmf.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,70 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
So., 15.05.2022 - 06:06 Uhr
Auktion endet:
Mi., 15.06.2022 - 06:06 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).