17.01.2022 04:39:22
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 737938

1 Multicar Geräteträger M26G /Manual 1673


Auktionsende:
So., 30.01.2022 - 17:30 Uhr
verbleibende Zeit:
13 Tage 12 Std. 50 Min.
11.950,00 EUR
0 Gebote | 513 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 11.950,00 EUR
Anbieter:
Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld (1 weitere Auktion)
Ort:
33609 Bielefeld
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Multicar Geräteträger M26G /Manual 1673

Fahrzeugart: Geräteträger

Hersteller: Multicar

Typ / Verkaufsbezeichnung: M26 Manual

Aufbauart: Geräteträger / Pritsche

Einsatzart: Sommerdienst

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WMU2M26E47W000230

Leergewicht: 2530 kg

Dienst- / Eigengewicht: 4800 kg

Farbe: Orange

Lackierung: Uni

Polster: Stoff

Getriebe / Gänge: Schaltgetriebe / 5

Km-Stand abgelesen: 92.570

Betriebszeit in Monaten: 164

Fälligkeit HU: 12/2021

Tag der Erstzulassung: 10.12.2007

Sitzplätze: 2

Kraftstoffart: DIESEL

Fabrikat / Hersteller: VM Motori

Typ: 56C/6

Antriebsnummer: 56C02251

Zylinderanzahl: 4

Leistung: 74 kW

Reifen/Bereifung: siehe Gutachten

 

 

Ausstattung:

MULTICAR Schmalspurfahrzeug, Allrad, Turbodiesel mit Ladeluftkühlung, Dreiseitenkippaufbau mit Zurrpunkten,

5-Ganggetriebe mit Untersetzungsgetriebe (10 Vorwärts-, 2 Rückwärts-Gänge), Servolenkung,,

Differenzialsperre, Arbeitshydraulik inkl. Heck- und Kipphydraulik,, Frontgeräte-Schnellwechselsyst­em,

Anbauscheinwerfer,, Warnmarkierungen, Pritschenaufbau erhöht (Holzkonstruktion),, Kassettenradio Marke

Blaupunkt, Standheizung Webasto, Rundumkennleuchte gelb, Anhängerkupplung, Frontanbauplatte,

Abdeckplane für Pritschenaufbau.

 

Zustand und Instandhaltung:

Abgesehen von den beschriebenen Schäden/Mängeln weist das Objekt einen, bezogen auf Alter und Nutzung,

üblichen Gesamtzustand auf.

 

Notwendige Reparaturen (Bezeichnung des Schadens / Rep.-Weg)

- Heckklappe eingedrückt, instandsetzen (Bild 13)

- Pritschenboden eingedrückt, instandsetzen, instandsetzen (Bild 12, 14, 15)

- Bodenblech Beifahrerfußraum löst sich, instandsetzen (Bild 11)

- Dachhimmel löst sich, instandsetzen (Bild 16)

- Kupplung an Verschleißgrenze, erneuern

- Fahrertürkante abgeknickt, instandsetzen (Bild 10)

 

Lackabschürfungen am Fahrer- und Beifahrereinstieg (Bild 8, 9); Stoßfänger vorn rechts verschrammt (Bild 7);

Lackabschürfungen/Korrosionsbi­ldung am Fahrgestell/Pritsche (Bild 14, 15); Vorderachse/Hinterachse

Korrosionsbildung (Bild 17, 18).

 

Eine Fahrzeugbesichtigung wird ausdrücklich empfohlen.

Weitere Beschreibungen und Bilder siehe beigefügtes Gutachten.

 

WICHTIGE Hinweise zur Abholung/Bezahlung:

Nur aufgrund der Standzeiten muss damit gerechnet werden, dass das Fahrzeug beispielsweise aufgrund entladener Batterien, platter Reifen oder festsitzender Bremsen unter Umständen zuvor fahrbereit gemacht werden müssen. Für dies-bzgl. Schäden übernimmt der Umweltbetrieb keine Haftung.

 

Sollte das Fahrzeug verladen werden müssen, erfolgt die Herausgabe nur, wenn ein geeignetes und verkehrssicheres Fahrzeug, geeignete Hilfsmittel zur Ladungssicherung gem. VDI Richtlinie 2700 sowie ggf. entsprechende Transportgenehmigungen vorhanden sind. Bei der Verladung erfolgt keine Unterstützung durch den Umweltbetrieb. Der Umweltbetrieb behält sich vor, die Herausgabe von offensichtlich verkehrsunsicheren Fahrzeugen zu verweigern, sofern sie auf eigener Achse überführt werden sollen. Für hierdurch entstehende Kosten übernimmt der Umweltbetrieb keine Haftung.

Bezahlung und Abholung müssen spätestens 14 Tage nach Zuschlagserteilung erfolgen. Andernfalls wird ein Standgeld in Höhe von 10 € / Tag fällig.

 

WEITERES:

Der Erwerber verpflichtet sich, sämtliche Beschriftungen am Fahrzeug, inkl. Logos oder Stadtwappen umgehend zu entfernen.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Eckendorfer Str. 57
PLZ / Ort:
33609 Bielefeld
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Ulrich Pohlmann, Telefon: 0521/51-2705
Herr Michael Rehme, Telefon: 0521/51-2901
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 12.01.2022 - 17:30 Uhr
Auktion endet:
So., 30.01.2022 - 17:30 Uhr